PC Games Hardware prüft Monitore (12/2019): „Schön und schnell“

PC Games Hardware
  • GigaByte Aorus FI27Q-P

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Optimale Bildwiederholrate: 165 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,52 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Freesync-Oberklassemodell mit üppiger Ausstattung. ... Kontrast ... ist wie auch schon beim Vorgänger hier mit ca. 1.100:1 ziemlich gut für ein IPS-Panel. Er bietet eine hervorragende Farbraumabdeckung und Farbtreue mit Quasi-10-Bit (8 Bit & FRC), auch wenn man sich diesen Vorteil auf Kosten der bestenfalls durchschnittlichen Reaktionszeiten erkauft. ...“

    Aorus FI27Q-P

    1

  • HP Omen X 27

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: TN;
    • Optimale Bildwiederholrate: 240 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,67 – Top-Technik

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Hier handelt es sich wie auch schon bei den ersten 240ern um TN-Panels, jedoch diesmal mit nativen 8 Bit an Farbtiefe statt nur 6 Bit mit Framerate Control (FRC). Der Unterschied ist unserer Ansicht nach auch von Laien sichtbar. Wie von ihm erwartet, bietet der X 27 sensationell niedrige Reaktionszeiten und demnach mit 240 Hz auch ein absolut schlierenfreies Bewegtbild ...“

    Omen X 27

    2

  • Asus TUF Gaming VG27AQ

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Optimale Bildwiederholrate: 165 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,73 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Scharf und rissfrei gleichzeitig dank Freesync und ‚ELMB‘. ... Der Input Lag ist hervorragend niedrig: mit 9 ms in der Bildschirmmitte und 1,2 ms oben bleibt kein Frame im Scaler hängen. Die Farbtreue ist mit 1,6 für einen relativ günstigen Gaming-Monitor hervorragend, sodass er sich auch für Grafikarbeiten eignet. Daher verzeiht man ihm die kleineren Macken.“

    TUF Gaming VG27AQ

    3

  • Lenovo Legion Y27gq-25 (mit Lautsprecher)

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: TN;
    • Optimale Bildwiederholrate: 240 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,75

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „... hervorragende Bewegtbilddarstellung, also die niedrigen Reaktionszeiten, welche in nahezu vollkommener Schlierenlosigkeit resultieren. ... Die Farbabweichungen sind mit 1,2 für ein TN-Panel zwar sensationell niedrig, jedoch sorgt der Gammawert für einen ungleichmäßigen Graukeil. ... Mit knapp 1.000 Euro ist der Monitor trotz Lautsprecher und nativem G-Sync noch viel zu teuer. ...“

    Legion Y27gq-25 (mit Lautsprecher)

    4

  • GigaByte Aorus CV27Q

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: VA;
    • Optimale Bildwiederholrate: 165 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Schlieren können, müssen aber nicht unbedingt den Otto Normalgamer stören. Uns freut im Fall des CV27Q hingegen der niedrige Input Lag und die gute Farbtreue. ... Die 500 Euro sind auch nicht zu viel für einen zeitgemäßen Monitor ohne größere Macken, auch wenn so manches Modell mit den gleichen Panel-Eigenschaften schon günstiger zu haben ist.“

    Aorus CV27Q

    5

  • LG 27GL850-B

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Optimale Bildwiederholrate: 144 Hz;
    • Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:1,91

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Schnell ist das Panel, ja, aber nicht so schnell, wie LG uns es glauben lassen mag. Die eine Millisekunde schafft der Monitor im Bestwert, jedoch nur auf höchster Overdrive-Stufe, die dickes Ghosting verursacht ... Eine kleine Schwäche hat der LG im Kontrast mit einem etwas zu hohem Schwarzwert. Davon abgesehen ist der Input Lag angenehm niedrig und G- sowie Freesync funktionieren tadellos.“

    27GL850-B

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore