zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

connect prüft Notebooks (10/2020): „Die besten Ultrabooks & Convertibles“

connect: Die besten Ultrabooks & Convertibles (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 10 mobiltaugliche Rechner, darunter 6 Ultrabooks und 4 Convertibles. Alle Produkte erhielten die Gesamtnote „sehr gut“. Zu den Testkriterien zählten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Leistung. Alle getesteten Geräte lieferten insgesamt überzeugende Testergebnisse. Nichtsdestotrotz gab es zum Teil erhebliche preisliche und auch leistungstechnische Unterschiede. Den besten Gesamteindruck hinterließ hier der Dell XPS 13. Er ist zwar das teuerste Modell im Test, konnte dafür aber auch bei allen geprüften Kriterien punkten. Als überraschend mobil erwiesen sich die zwei klassischen Notebooks Samsung Galaxy Book Ion und das Huawei Matebook X Pro. Eine erstaunlich gute Leistung für den jeweiligen Kaufpreis bieten vor allem das Asus Vivobook sowie das Acer Swift 3.

  • Dell XPS 13 2-in-1 7390 (i7-1065G7, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display)

    • Displaygröße: 13,4";
    • Displayauflösung: 3840 x 2400 (16:10 / UHD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-1065G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „... Der 13,4-Zoll-Touchscreen löst mit einem Seitenverhältnis von 16:10 in UHD+ auf und enthält damit noch fast eine Million Pixel mehr als die Standard-4K-Auflösung. Auch in puncto Farbtiefe und Kontrast lässt der Bildschirm keine Wünsche offen. ... Die restliche Ausstattung ist ohnehin vom Feinsten, das gilt gleichermaßen für Eingabegeräte, Datenspeicher und Schnittstellen. ... Das gilt auch für die sehr beachtliche Akkulaufzeit ...“

    XPS 13 2-in-1 7390 (i7-1065G7, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display)

    1

  • Samsung Galaxy Book Ion 13,3"

    • Displaygröße: 13,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „Plus: hochwertiges, besonders schlankes Ultrabook; brillantes QLED-Display mit Farbprofilen und ‚Outdoor+‘-Modus; sehr geringes Gewicht; integriertes Qi-kompatibles Ladepad für kabelloses Laden; ausgezeichnete Systemleistung; vielfältige Schnittstellen; hervorragende Ausdauer; umfangreiches Softwarepaket; optionaler Silent Mode (reduzierter Lüfterbetrieb).
    Minus: SSD nur mit 256 GB verfügbar; mäßige Grafikleistung.“

    Galaxy Book Ion 13,3

    2

  • Huawei MateBook X Pro (2020) (i7-10510U, GeForce MX250, 16GB RAM, 1TB SSD)

    • Displaygröße: 13,9";
    • Displayauflösung: 3000 x 2000;
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-10510U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „... Der positive erste Eindruck verfestigt sich nach dem Aufklappen. Denn dann werden die schöne Tastatur, das große Touchpad und das 13,9 Zoll große Display sichtbar. ... Anschlusstechnisch bewegt sich das Matebook X Pro auf der Höhe der Zeit ... Da das überarbeitete Matebook X Pro obendrein mit einer langen Akkulaufzeit punktet und sich kaum Schwächen leistet, platziert es sich folgerichtig im Spitzenfeld ...“

    MateBook X Pro (2020) (i7-10510U, GeForce MX250, 16GB RAM, 1TB SSD)

    3

  • Lenovo Yoga C940 (14") (i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD, UHD-Display, Win 10 Home)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-1065G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „... In der getesteten Konfiguration mit 4K-Auflösung strahlt der kontrastreiche Touchscreen sehr hell ... Qualität statt Quantität heißt es bei den Schnittstellen, denn zwei der drei USB-Ports unterstützen den Thunderbolt-3-Standard. ... Eine absolute Spitzenbewertung verhagelt dem eleganten Convertible allerdings die überschaubare Ausdauer ...“

    Yoga C940 (14

    4

  • Samsung Galaxy Book Flex 13,3"

    • Displaygröße: 13,3";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-1035G4;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „... Wie von Samsung kaum anders zu erwarten, zählt neben dem hochwertig verarbeiteten Chassis das in Full-HD auflösende QLED-Display zu den besonderen Stärken des Convertibles. ... Auch die übrige Ausstattung des Galaxy Book Flex kann sich sehen lassen. ... Die Recheneinheit ermöglicht flottes Arbeiten, lediglich die Grafikleistung lässt ein wenig zu wünschen übrig. Für eine lange Akkulaufzeit sorgt der kräftige 69,7-Wh-Akku ...“

    Galaxy Book Flex 13,3

    5

  • HP Spectre x360 13 (i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD, OLED) (2019)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-1065G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „... Das absolute Highlight des multifunktionalen Ultrabooks ist der 4K-Touchscreen ... Dass das Spectre x360 in der Wertungskategorie Ausstattung fast die maximal erreichbare Punktzahl abräumt, liegt aber auch an der SSD, die ein ganzes Terabyte an Daten speichert, und an den erlesenen Systemkomponenten. Die üppige Schnittstellenversorgung steht ebenfalls auf der Habenseite. ... nur durchschnittlich zeigt sich die Grafikpower. ...“

    Spectre x360 13 (i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD, OLED) (2019)

    6

  • LG gram 14 (i5-1035G7, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-1035G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „... Die Grafikperformance kann zwar weniger überzeugen ... Dafür punktet das Gram 14 mit einer Vielfalt an Schnittstellen ... Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ... und das Full-HD-Display liefern ebenfalls keinen Grund zur Klage, auch wenn der Hochglanzbildschirm gern etwas heller strahlen dürfte. Kritisieren lassen sich darüber hinaus allenfalls die relativ kleine SSD und die nicht übermäßig ausgeprägte Stabilität ...“

    gram 14 (i5-1035G7, 8GB RAM, 256GB SSD)

    6

  • Acer Swift 3 SF313-52 (i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD, Win 10 Home)

    • Displaygröße: 13,5";
    • Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-1065G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „Plus: kompaktes, leichtes Ultrabook; leistungsstarke Core i7-CPU mit 16 GB RAM; schnelle Terabyte-SSD; helles 13,5-Zoll-Display mit QHD-Auflösung; lange Akkulaufzeit; ordentliche Schnittstellenausstattung inklusive Power-off-USB-Charging; sehr respektable Grafikleistung; um 180 Grad umklappbar.
    Minus: Displayrand aus Kunststoff; relativ lauter Klickton (Touchpad).“

    Swift 3 SF313-52 (i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD, Win 10 Home)

    8

  • Microsoft Surface Laptop 3 (13,5 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    • Displaygröße: 13,5";
    • Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-1035G7;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „... Zum positiven Gesamteindruck, den der Klapprechner trotz einzelner Defizite insgesamt macht, tragen neben der erstaunlichen Robustheit des kompakten Gehäuses die angenehm tippbare Tastatur und das riesige Touchpad bei, auch der dezente Lüfter ist nur im absoluten Lastbetrieb zu hören. Die Ausdauer verursacht keine Euphorie, ist mit neun Stunden Laufzeit im typischen Office-Betrieb aber mehr als ausreichend. ...“

    Surface Laptop 3 (13,5 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    9

  • Asus VivoBook S15 S533FL (i7-10510U, GeForce MX250, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-10510U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „Plus: sehr gut verarbeitetes Ultrabook mit hochwertigem Metallgehäuse; hervorragende System- und Grafikleistung; großer SSD-Speicher; vielfältige Anschlussmöglichkeiten; Fingerprintsensor im Touchpad; beleuchtbare Tastatur mit separatem Nummernblock; Webcam per Funktionstaste deaktivierbar.
    Minus: mäßige Akkulaufzeit; bescheidene Bildschirmhelligkeit; relativ breiter Displayrand.“

    VivoBook S15 S533FL (i7-10510U, GeForce MX250, 8GB RAM, 512GB SSD)

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks