zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

6 WLAN-Access-Points für Firmen: Schnellfunker

c't - Heft 1/2015

Inhalt

In die Router für Heimnetze ist die bis zu 1300 MBit/s schnelle WLAN-Generation IEEE 802.11ac längst eingezogen. Nun stehen auch Access Points bereit, die LANs um die neue Funktechnik erweitern. Bei der Auswahl gilt es aufzupassen: Manche laufen nur mit Controller, andere lassen wichtige Funktionen vermissen.

Was wurde getestet?

Sechs WLAN-Basen für den Firmeneinsatz wurden geprüft. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Funktionen, Konfiguration und WLAN-Durchsatz im 2,4- und 5-GHz-Funkband.

  • Aerohive AP230 802.11ac Wireless Access Point

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Wer keinen eigenen WLAN-Controller aufsetzen möchte, um sein Funknetz zu steuern, der sollte sich das Aerohive-Angebot ansehen. Der AP-230 holt sich optional seine Konfiguration aus der Cloud, was die Steuerung von überall her per Browser erlaubt ...“

    AP230 802.11ac Wireless Access Point
  • Cisco WAP371-E-K9

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Installationshelfer brauchte manuelle Nachhilfe, damit 5-GHz-WLAN anging, dann guter Durchsatz.“

    WAP371-E-K9
  • D-Link DAP-2695

    • Datenübertragungsrate: 1300 Mbit/s

    ohne Endnote

    „... mit Soft-Controller, dank externer Antennen gute bis sehr gute WLAN-Performance.“

    DAP-2695
  • Lancom L-1310acn

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Der L-1310acn von Lancom Systems kann nicht nur als Access Point arbeiten, sondern auch als vollwertiger Dualstack-Router mit reichlich Funktionen. Das ermöglicht etwa den Einsatz als WLAN-Router in einer kleinen Außenstelle, optional mit VPN. ...“

    L-1310acn
  • Linksys LAPAC1750PRO

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... von diesem Gerät müssen wir beim gegenwärtigen Firmware-Stand abraten: Ohne DFS lässt sich kein brauchbares 11ac-WLAN mit mehreren Basen aufbauen und auf IPv6 will heute auch niemand mehr verzichten. ...“

    LAPAC1750PRO
  • Ruckus ZoneFlex R700

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Ist möglichst hohe WLAN-Performance wichtig, dann kommt der R700 von Ruckus Wireless in Betracht. Er ist zwar das teuerste Gerät und setzt einen WLAN-Controller voraus ... Dafür schaffte er mit seinen dynamischen Antennen den besten Durchsatz im Test.“

    ZoneFlex R700

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema WLAN-Zubehör