zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

6 WLAN-Access-Points für Firmen: Schnellfunker

c't - Heft 1/2015

Inhalt

In die Router für Heimnetze ist die bis zu 1300 MBit/s schnelle WLAN-Generation IEEE 802.11ac längst eingezogen. Nun stehen auch Access Points bereit, die LANs um die neue Funktechnik erweitern. Bei der Auswahl gilt es aufzupassen: Manche laufen nur mit Controller, andere lassen wichtige Funktionen vermissen.

Was wurde getestet?

Sechs WLAN-Basen für den Firmeneinsatz wurden geprüft. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Funktionen, Konfiguration und WLAN-Durchsatz im 2,4- und 5-GHz-Funkband.

  • Aerohive AP230 802.11ac Wireless Access Point

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Wer keinen eigenen WLAN-Controller aufsetzen möchte, um sein Funknetz zu steuern, der sollte sich das Aerohive-Angebot ansehen. Der AP-230 holt sich optional seine Konfiguration aus der Cloud, was die Steuerung von überall her per Browser erlaubt ...“

    AP230 802.11ac Wireless Access Point
  • Cisco WAP371-E-K9

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Installationshelfer brauchte manuelle Nachhilfe, damit 5-GHz-WLAN anging, dann guter Durchsatz.“

    WAP371-E-K9
  • D-Link DAP-2695

    • Datenübertragungsrate: 1300 Mbit/s

    ohne Endnote

    „... mit Soft-Controller, dank externer Antennen gute bis sehr gute WLAN-Performance.“

    DAP-2695
  • Lancom L-1310acn

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Der L-1310acn von Lancom Systems kann nicht nur als Access Point arbeiten, sondern auch als vollwertiger Dualstack-Router mit reichlich Funktionen. Das ermöglicht etwa den Einsatz als WLAN-Router in einer kleinen Außenstelle, optional mit VPN. ...“

    L-1310acn
  • Linksys LAPAC1750PRO

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... von diesem Gerät müssen wir beim gegenwärtigen Firmware-Stand abraten: Ohne DFS lässt sich kein brauchbares 11ac-WLAN mit mehreren Basen aufbauen und auf IPv6 will heute auch niemand mehr verzichten. ...“

    LAPAC1750PRO
  • Ruckus ZoneFlex R700

    • Typ: WLAN-Adapter

    ohne Endnote

    „... Ist möglichst hohe WLAN-Performance wichtig, dann kommt der R700 von Ruckus Wireless in Betracht. Er ist zwar das teuerste Gerät und setzt einen WLAN-Controller voraus ... Dafür schaffte er mit seinen dynamischen Antennen den besten Durchsatz im Test.“

    ZoneFlex R700

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema WLAN-Zubehör

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf