zurück Voriger Test der Kategorie

selbst ist der Mann prüft Bewässerungssysteme (7/2011): „Rasen-Sprenger“

selbst ist der Mann

Inhalt

11 VIERECKREGNER haben bei uns im trockenen Frühjahr die Bewässerung übernommen. Zwar werden große Flächen benetzt, doch viele Regner bewässern den beregneten Bereich ungleichmäßig.

Was wurde getestet?

Im Test waren 11 Rasensprenger. In die Beurteilung flossen die subjektive Bewertung sowie die Erkentnisse aus Praxis- und Labortest ein.

  • Gardena Comfort Aquazoom 350/3

    • Halbautomatisch: Ja;
    • Oberirdisch: Ja;
    • Typ: Viereckregner

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: gute Wasserverteilung; viele Einstellmöglichkeiten; leichte Bedienung; für große und kleine Gärten gleichermaßen geeignet.
    Schwächen: an Reglern nicht dicht; oberes Preissegment. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Comfort Aquazoom 350/3
  • Kärcher Rechteckregner OS 5.320 SV

    • Manuell: Ja;
    • Oberirdisch: Ja;
    • Garten und Rasen: Ja;
    • Typ: Viereckregner

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: weitgehend ausgeglichene Wasserverteilung; sensible Einstellungen möglich; Schutzschild für Einstellung bei laufendem Betrieb; belastbar.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rechteckregner OS 5.320 SV
  • Gardena Polo 220 (2082-20)

    • Manuell: Ja;
    • Oberirdisch: Ja;
    • Garten und Rasen: Ja;
    • Typ: Viereckregner

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: sehr gute Flächenverteilung; leichte Bedienung; günstiger Preis.
    Schwächen: am Gelenk nicht dicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Polo 220 (2082-20)
  • Hozelock Viereckregner Pro 200 m²

    • Garten und Rasen: Ja;
    • Typ: Viereckregner

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: leicht zu bedienen; gute Flächenleistung; Verneblungsdüsen für sensible Pflanzen.
    Schwächen: bei höherem Druck undicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Viereckregner Pro 200 m²
  • Hornbach / TorQ Viereckregner

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: gute Flächenleistung; leicht zu bedienen; stabil.
    Schwächen: leicht unregelmäßige Wasserverteilung; am Gelenk nicht dicht.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Hellweg / Plantiflor Premium Viereckregner

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: hohe Flächenleistung; gut zu bedienen; sensible Einstellung möglich;
    Schwächen: leicht unregelmäßige Wasserverteilung; am Regler nicht dicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Bauhaus / Neptun Swing (Nr. 20453833)

    „befriedigend“ (3,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: verhältnismäßig ausgeglichene Wasserverteilung; Nachjustieren am Regner möglich.
    Schwächen: nicht sehr robust; hält Überdruck nicht stand. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Kärcher OS 3.220

    • Manuell: Ja;
    • Garten und Rasen: Ja;
    • Typ: Viereckregner

    „befriedigend“ (3,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: stabil gebaut; gut zu bedienen.
    Schwächen: keine gleichmäßige Wasserverteilung; Funktionalität ab 6 Bar eingeschränkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    OS 3.220
  • Grüner & Co Viereckregner SPH 4

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: ausgewogene Wasserverteilung; einigermaßen robust.
    Schwächen: keine Schieberegler; widersteht Überdruckprüfung nicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Grüner & Co CO2

    „ausreichend“ (3,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: stabil konstruiert.
    Schwächen: keine ausgewogenen Wasserverteilung; kompliziert zu bedienen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ebay Grow Rasensprenger

    „mangelhaft“ (4,5)

    Stärken: -.
    Schwächen: schlechte Wasserverteilung; mangelnde Druckfestigkeit; instabil. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bewässerungssysteme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf