Zurück

Wanderschuhe im Vergleich:

Auf Schritt und Tritt
Seite 1 von 4

Was wurde getestet? Im Praxistest befanden sich neun Zustiegsschuhe, die ohne Benotung blieben.

Ergebnisse dieses Tests:
zuletzt angesehen
Terrex Scope Stealth

ohne Endnote – Empfehlung

„Plus: Sehr robuster, bequemer Schuh, perfekte Sohle mit viel Grip auch auf nassem Fels, prima Abrollen.
Minus: etwas mühsame Schnürung, Zungenrand aus Gummi kann drücken.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Boreal Futura

ohne Endnote

„Plus: Sehr bequem dank sehr guter Dämpfung und gutem Abrollen; guter Halt bergab und bei Querungen; sehr torsionssteife Sohle.
Minus: Keine Climbing Zone, vorn keine Schnürung.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Dachstein Super Ferrata DDS

ohne Endnote

„Plus: Sehr robuster Schuh, bestens an den Fuß anpassbar, relativ steife Sohle mit ausgeprägtem Profil.
Minus: Mühsamer Einstieg, etwas fummelige Schnürung, knickt im Zehenbereich etwas ab.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Five Ten Access Mesh

ohne Endnote

„Plus: Äußerst bequem und sehr leicht, sehr gute Dämpfung, sehr guter Grip auf trockenem Fels ...
Minus: Grip auf feuchtem Untergrund mäßig; wenig Halt im Vorderfußbereich, keine Fersenschlaufe.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Rock Access GT

ohne Endnote – Empfehlung

„Plus: Sehr stabiler Schuh, Sohle mit top Grip in jedem Gelände, sehr gut an Fuß anpassbar, bester Halt auch bergab und bei Querungen.
Minus: Dämpfung etwas hart, knickt im Zehenbereich ab.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
TX 2

ohne Endnote – Empfehlung

„Plus: Sehr leicht und bequem; gute, präzise Schnürung, sehr gute Klettereigenschaften ...
Minus: Sehr weiche Sohle, sehr geringer Nässeschutz, Grip in nassem Gras mäßig.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Exaroc Gore Tex

ohne Endnote

„Plus: Sehr bequem und leicht, gute Dämpfung, Schnürung reicht weit nach vorn, gutes Abrollen.
Minus: Keine Climbing Zone, verminderter Halt beim seitlichen Antreten.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Wildfire S GTX

ohne Endnote – Empfehlung

„Plus: Äußerst bequem dank sehr guter Dämpfung und gutem Abrollen; sehr guter Halt bergab; selektive Schnürung, sehr gute Kletterperformance.
Minus: Grip in nassem Gras mäßig.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Gecko Light

ohne Endnote – Empfehlung

„Plus: Sehr bequem dank guter Dämpfung und geräumigem Schnitt; gute Schnürung; sensibler Schuh durch weiche Sohle, sehr gute Kletterperformance.
Minus: Grip auf nassem Untergrund mäßig.“

Vergleichen
Merken