stereoplay prüft Verstärker (10/2009): „Anspruch und Wirklichkeit“

stereoplay: Anspruch und Wirklichkeit (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

1000 Euro stellen im Verstärkerbau eine magische Schwelle dar: Nur wenige Entwickler können hier schon audiophilen Klang herbeizaubern.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Vollverstärker, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte sowie Praxis und Wertigkeit.

  • Arcam A 28

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 125 W

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Sinnvoll ausgestattet, empfiehlt sich der Arcam A 28 mit gutem MM-Phono-Eingang auch Plattenspielerfans, die eine etwas nüchterne Spielweise nicht stört.“

    A 28

    1

  • Simaudio Moon I - 5

    • Typ: Vollverstärker;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 80 W

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bis auf einen fehlenden Tape-Ausgang gut ausgestattet, gefällt der Moon i.5 mit ausdrucksvoller Musikalität und stabilem Klangbild. Testsieger.“

    Moon I - 5

    1

  • Atoll IN 100se

    • Typ: Vollverstärker;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 140 W

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Leider sind die optionalen Phono-Platinen nicht standesgemäß. Dafür glänzt der IN 100 SE mit besonders feinfühligen Mitten und druckvollen Bässen.“

    IN 100se

    3

  • Music Hall A 50.2

    • Typ: Vollverstärker

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr ordentliche Phono-Eingänge für MM und MC, der satte, direkte Klang und die äußerst solide Verarbeitung machen den Music Hall a50.2 interessant.“

    A 50.2

    3

  • Pioneer A-A9MK2-K

    • Typ: Vollverstärker;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 70 W

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“

    „Der druckvoll aufspielende Pioneer A 9 Mk II ist durch Optik und USB-Buchse plus Effektmodus für MP3-Dateien modern. Das Phonoteil verhält sich klanglich sparsam.“

    A-A9MK2-K

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf