Verstärker im Vergleich: Test: Ypsilon Electronics PST-100 MKII und Aelius

hifistatement.net

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Verstärker. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Aelius

    Ypsilon Electronics Aelius

    • Typ: Endstufe;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 350 W

    ohne Endnote

    „Demetris Backlavas, Fanis Lagadinos und seit einiger Zeit auch Andy Hassapis konstruieren und fertigen bestens verarbeitete Verstärker mit selbstgewickelten Transformatoren und Übertragern. Und der Aufwand zahlt sich aus. ... Aelius leisten sich in keiner Disziplin auch nur die geringste Schwäche und brillieren mit einer derart beeindruckenden Abbildung, dass der nicht unbeträchtliche Preis und die Wärmeentwicklung der Endstufen sofort in Vergessenheit geraten. ...“

  • PST-100 MKII

    Ypsilon Electronics PST-100 MKII

    • Typ: Vorverstärker;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 100 W

    ohne Endnote

    „... Die Verarbeitung überzeugt auf ganzer Linie, bei der Ausstattung ist allerdings noch ein wenig Luft nach oben. So kann die Vorstufe ohne Fernbedienung nicht in Betrieb genommen werden. ... Dass sich die schmückende Vertiefung, das Firmenlogo und sechs polierte Knöpfe überaus harmonisch kombinieren lassen, beweist Ypsilon Electronics übrigens selbst mit der trotz ihrer Größe haptisch angenehmen und auch optisch sehr gelungenen Fernbedienung. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker