AUDIO prüft Verstärker (8/2009): „Mehrwert“

AUDIO

Inhalt

Oft wird der Verstärker separat gekauft. Doch nicht jeder Amp passt zur bestehenden Anlage - auch die drei Vollverstärker in diesem Test sind von ganz unterschiedlichem Charakter.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Vollverstärker mit den Bewertungen 85 und 90 Punkte. Getestet wurden unter anderem Klang Cinch/XLR, Ausstattung und Bedienung.

  • Roksan Kandy K2 Amplifier

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 125 W

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 90 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Kräftiger, fein auflösender Verstärker, Lautsprecher-unkritisch.
    Minus: Unhandlicher Lautstärke-Knopf.“

    Kandy K2 Amplifier

    1

  • Music Hall A 50.2

    • Typ: Vollverstärker

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 85 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Fein klingend, hochwertig verarbeitet, mit MM/MC-Phonoteil.
    Minus: Kritisch an komplexer Last.“

    A 50.2

    2

  • Rotel RA-1520

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 60 W

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 85 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Spritzig, hochauflösend, laststabil, hochwertig verarbeitet.
    Minus: Nichts.“

    RA-1520

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker