AUDIO prüft Verstärker (7/2015): „Hallo Zukunft!“

AUDIO: Hallo Zukunft! (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Ein neues Streamingmodul macht NADs voll digitale Masters-Verstärkerkombi zur Komplettanlage. Höchste Zeit, sich das ungewöhnliche Gespann mal genauer anzusehen.

Was wurde getestet?

Im Check war eine Vor- / Endstufen-Kombi bestehend aus einer digitalen Vorstufe mit integriertem Streamer und einer Stereo-Endstufe. Während die Vorstufe ein Klangergebnis von 100 Punkten erzielte, waren es beim eingebauten Netzwerkplayer 132. Die Endstufe wurde mit 115 Punkten bewertet. Für die Beurteilung zog man die Kriterien Klang Netzwerkplayer / Analog-Preamp, Bedienung und Verarbeitung heran. Bei der Endstufe wurde neben Klang, Bedienung und Verarbeitung, die Ausstattung geprüft.

  • NAD Masters M12

    • Typ: Vorverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Bluetooth: Ja

    Klangurteil: 100 Punkte – Empfehlung: Vielseitigkeit

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr schön gemachter DAC-Streaming-Preamp mit klarem, dynamischem Klang.
    Minus: -.“

    Masters M12
  • NAD Masters M22

    • Typ: Endstufe;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 640 W

    Klangurteil: 115 Punkte – Empfehlung: Klang und Kraft

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Sehr sauberer, lebendiger Klang, enorm stark und stabil.
    Minus: -.“

    Masters M22

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker