AUDIO prüft Verstärker (2/2015): „Kool and the gang“

AUDIO: Kool and the gang (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Logisch! Im Digitalzeitalter dürfen Lifestyle mit Gewicht und Größe geizen und immer schön cool bleiben. Dafür umgeben sich ein Winzling von Denon, ein Schmuckstück von Technics und ein HiTech'ler von Soul Note - hoffentlich! - umso verschwenderischer mit Musikwitz und Klang.

Was wurde getestet?

Drei Schaltverstärker befanden sich im Vergleich. Die Produkte erhielten im Klangurteil 70 bis 90 Punkte. Ausstattung, Bedienung sowie Verarbeitung wurden neben Phono MM/MC und Klang Cinch als Testkriterien herangezogen.

  • Soul Note SA-300

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Bluetooth: Ja

    Klangurteil: 90 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Klingt kräftig, elegant und geradlinig, stimmige Ausstattung.
    Minus: Klang wirkt manchmal schon fast zu glatt.“

    SA-300

    1

  • Technics SU-C700

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 95 W

    Klangurteil: 90 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Relativ lieblicher, heller und nie zu harter oder nerviger Klang.
    Minus: Verliert bei lauten und komplexen Passagen ein wenig die Übersicht.“

    SU-C700

    1

  • Denon PMA-50

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 50 W;
    • Bluetooth: Ja

    Klangurteil: 70 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Für die Preisklasse recht feiner Klang bei kleinen Besetzungen.
    Minus: Tendenz zur Nervosität, wenn's lauter und komplexer kommt.“

    PMA-50

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker