Stiftung Warentest prüft Türsicherungen (6/2009): „Leicht zu knacken“ - Türschilde

Stiftung Warentest: „Leicht zu knacken“ - Türschilde (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Türschilde mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 1 x „ausreichend“. Beurteilt wurde die Einbruchhemmung (Zugversuch, Biegung, Ziehschutz Zylinderabdeckung, Meißelprüfung ...) und die Montage (Anleitung und Aufwand).

  • FSB Modell 7376

    • Typ: Türschild

    „gut“ (1,8)

    Das Türschild von FSB bietet einen sehr guten Schutz gegen Einbrüche. Egal, mit welcher Methode man der Sicherung zu Leibe rückt, das Modell 7376 hält stand. Die Montage des Türschildes gestaltet sich etwas komplizierter und ist daher nur zufriedenstellend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Modell 7376

    1

  • Abus HLZS

    • Typ: Türschild

    „gut“ (2,0)

    Einbruchhemmung (70%): „gut“ (1,6);
    Montage (30%): „befriedigend“ (2,8).

    HLZS

    2

  • Ikon PI 2000

    • Typ: Türschild

    „ausreichend“ (4,0)

    Einbruchhemmung (70%): „ausreichend“ (4,0);
    Montage (30%): „befriedigend“ (3,0).

    PI 2000

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Türsicherungen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf