zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

1 Plattenspieler und 4 Tonarme: Reich der Arme

stereoplay: Reich der Arme (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Laufwerk, Tonabnehmer... Da fehlt doch etwas! Auch der Tonarm ist für den Klang entscheidend! So entscheidend, dass manche LP-Fans einen Plattenspieler mit Doppelarm ordern. Doch welcher Arm passt wirklich zu welcher Tondose?

Was wurde getestet?

Ein Plattenspieler und 4 weiteren Tonarme wurden ausprobiert. Die Endnoten für die Tonarme reichten von 69 bis 79 von jeweils 90 Punkten. Der Plattenspieler bewertete man mit 84 von 100 Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Klang, Praxis und Wertigkeit.

  • Transrotor SME 5012

    • Konstruktionsprinzip: Radialtonarm

    79 von 90 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „An der Überlegenheit und Flexibilität dieses Super-Tonarms gibt es nichts zu rütteln. Zweifellos eine Anschaffung fürs Leben, die allerdings ein adäquates Laufwerk als Spielpartner voraussetzt.“

  • Clearaudio Magnify

    • Material: Carbon;
    • Konstruktionsprinzip: Radialtonarm

    76 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Eine pfiffige, praxisorientierte Konstruktion in vorbildlicher Ausführung, klanglich ohne Zweifel ein Sahnestückchen, das zu vielen Abtastern mittlerer bis niedriger Compliance kompatibel ist.“

    Magnify
  • Transrotor Max (mit Tonarme Jelco TR 800-S und SME 5012 / Tonabnehmer Goldring Elektra und SME Figaro)

    • Betriebsart: Manuell;
    • Antrieb: Riemen;
    • Typ: High-End-Plattenspieler;
    • 78 U/min: Nein

    84 von 100 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit Transrotors Max erhält man in der Basisversion ein Top-Laufwerk zum Schnäppchenpreis. Der Ausbau mit einer Super-Kombi aus Tonarm und System befördert den Transrotor endgültig in höchste Sphären!“

  • Design Build Listen The Wand Plus

    • Material: Carbon;
    • Konstruktionsprinzip: Radialtonarm

    73 von 90 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Etwas skurriler, gleichwohl technisch interessanter und anspruchsvoller Einpunktgelagerter Tonarm mit höchstem Klangpotenzial. Nicht für Justage-Einsteiger geeignet, aber in weiten Bereichen anpassbar.“

    The Wand Plus
  • Transrotor TR-800S

    • Konstruktionsprinzip: Radialtonarm

    69 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der S-förmige Neunzöller weist zwar keine aufregenden Features, aber gediegene, bewährte Bauweise auf und kann viel mehr, als man denkt. Auch gehobene Tonabnehmer bis zur Spitzenklasse kommen hier infrage!“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tonarme