PC Games Hardware prüft Tastaturen (4/2014): „Hier spielt die Mechanik“

PC Games Hardware: Hier spielt die Mechanik (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Razer bestückt die Black Widow Ultimate mit eigenen Schaltern und Cherry bekommt durch Kailh fernöstliche Konkurrenz. Solche Innovationen bringen frischen Wind in den Markt für mechanische Tastaturen.

Was wurde getestet?

Es wurden 6 Tastaturen geprüft, die Wertungen von 1,58 bis 1,92 erhielten. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Tesoro Lobera Supreme G5NFL

    • Anschluss: Kabellos;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,58 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Umfangreiche, farbige Beleuchtung; Druckpunkt/Anschlag der Kailh-Tastenschalter.
    Minus: Ergonomie: Handballenablage etwas zu klein.“

    Lobera Supreme G5NFL

    1

  • Cooler Master CM Storm Trigger Z (MX-Brown)

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,63

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Ergonomie und Rutschfestigkeit; Druckpunkt/Anschlag der mechanischen Tasten.
    Minus: Keine USB- und Soundanschlüsse.“

    CM Storm Trigger Z (MX-Brown)

    2

  • Razer BlackWidow Ultimate (2014)

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,69

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Druckpunkt/Anschlag der mechanischen Tasten; Rutschfest und sehr gut verarbeitet.
    Minus: Keine Handballenablage/Synapse-2.0-Zwang.“

    BlackWidow Ultimate (2014)

    3

  • Ducky Channel Shine 3 DK9008

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,79

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Konfigurierbare Beleuchtung & Lichteffekte; Druckpunkt/Anschlag der mechanischen Tasten.
    Minus: Keine Handballenablage/Konfiguration überladen.“

    Shine 3 DK9008

    4

  • Ducky Channel Shine 3 Slim DK9087

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur, Kompakttastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,88

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Konfigurierbare Beleuchtung & Lichteffekte; Druckpunkt/Anschlag der mechanischen Tasten.
    Minus: Ergonomie/Konfiguration überladen.“

    Shine 3 Slim DK9087

    5

  • Thermaltake Tt eSPORTS Poseidon Z Illuminated - Blue Switch Edition

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,92 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Plus: Druckpunkt/Anschlag der mechanischen Tasten; Rutschfest und günstig.
    Minus: Ausstattung, unter anderem keine Handballenablage.“

    Tt eSPORTS Poseidon Z Illuminated - Blue Switch Edition

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen