SURVIVAL MAGAZIN prüft Taschenlampen (8/2014): „Umflutet von Licht“

SURVIVAL MAGAZIN: Umflutet von Licht (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Wer nicht gerade eine Distanzsuche bei Nacht durchführt, ist am besten mit Lampen bedient, die den nahen bis mittleren Entfernungsbereich weitläufig und gleichmäßig ausleuchten. Hier sechs Allrounder mit echten ‚Fluter‘-Eigenschaften.

Was wurde getestet?

Sechs Allround-Flutlicht-Taschenlampen befanden sich auf dem Prüfstand. Diese wurden mit 30 bis 37 von jeweils 42 möglichen Punkten bewertet. Beurteilte Kriterien waren Nahausleuchtung, Fernausleuchtung, Regelung, Vielseitigkeit, Stabilität, Bedienfreundlichkeit, Kapazitätswarnung, Spannungs-/Kapazitätsanzeige, Qualitätseindruck und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Fenix TK51

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 425 m

    37 von 42 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Die TK51 ist eine vielseitig einsetzbare und durchdachte Lampe, die mehrere verschiedene Lichtbilder für die unterschiedlichsten Situationen liefern kann.“

    TK51

    1

  • Lupine Betty TL2

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 350 m

    36 von 42 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Hinsichtlich Leistung, Verarbeitungsqualität und Individualisierungsmöglichkeiten setzt die Betty TL2 Maßstäbe. Allerdings muss man dafür ziemlich tief in die Tasche greifen.“

    Betty TL2

    2

  • LED Lenser M7RX

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 235 m

    35 von 42 Punkten – Kauf-Tipp

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die M7RX liefert in komplett defokussierter Einstellung das homogenste Licht im Nahbereich und wird als ‚Rundum-Sorglos-Paket‘ angeboten, bei dem nichts fehlt.“

    M7RX

    3

  • Foursevens Maelstrom MMU-X3

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 267 m

    34 von 42 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Wer schnörkellose Lampen mag und Geblinke eben nicht, wird in der Foursevens Maelstrom MMU-X3 einen zuverlässigen Begleiter finden. Da es keine Blinkwarnung bei niedriger Akkukapazität gibt, ist ein voller Akku bei nächtlichen Ausflügen allerdings Pflicht.“

    Maelstrom MMU-X3

    4

  • EagleTac MX25L3C

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 317 m

    33 von 42 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Wer eine Lampe mit warmer Lichtfarbe bevorzugt, wird die Eagtac MX25L3C lieben. Das Bedienkonzept ist zwar simpel, aufgrund der Tatsache, dass eine einhändige Bedienung nicht möglich ist, allerdings nicht jedermanns Sache.“

    MX25L3C

    5

  • Sunwayman T60CS

    • Typ: Handlampe;
    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 399 m

    30 von 42 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die Sunwayman T60CS macht ordentlich Reichweite und liefert dabei noch genügend Streulicht zur Wegausleuchtung. Im Detail hat die Lampe allerdings einige Schwächen – allen voran die fehlende Abschaltung bei Akku-Unterspannung.“

    T60CS

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Taschenlampen