7 Tablets mit unterschiedlicher Bildschirmgröße: Riesendisplays, Riesenpreise

Stiftung Warentest (test): Riesendisplays, Riesenpreise (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Tablets: Mit den teuren Giganten von Apple und Microsoft sind Tablets endgültig im Arbeitsleben angekommen. Wer eher spielen und surfen will, findet auch kleinere, günstigere Modelle.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich sieben Tablets unterschiedlicher Displaygröße, darunter drei Modelle mit 6,8 bis 8,4 Zoll, zwei Geräte mit 8,7 bis 10,9 Zoll sowie 2 Tablets mit einer Bilddiagonale von 12 bis 13 Zoll. Die Endnoten lauteten 5 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Funktionen (Internetsurfen / E-Mail / Büroanwendungen, Video und Foto / 3D-Spiele, Musikspieler und Ton / Kamera, Synchronisation / Systemstabilität), Display, Akku, Vielseitigkeit und Handhabung (Gebrauchsanleitung und Hilfen, Inbetriebnahme und Wiederherstellung, täglicher Gebrauch, Verarbeitung / Handlichkeit und Transport). Weiterhin stellte man 16 „gute“ Tablets verschiedener Größen vor, die von der Stiftung Warentest im Jahr 2015 getestet wurden und noch im Handel erhältlich sind. Der Einkauf der Testprodukte erfolgte im Zeitraum von September bis November 2015. Das PDF beinhaltet ein einseitiges Adressverzeichnis.

Im Vergleichstest:

Mehr...

2 Tablets mit 30,5 bis 33,1 cm (12 bis 13 Zoll) Bilddiagonale im Vergleichstest

  • Apple iPad Pro 12,9" (Wi-Fi + Cellular, 128 GB)

    • Displaygröße: 12,9";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Akkukapazität: 10307 mAh;
    • Gewicht: 713 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    „gut“ (2,0)

    „Bester Riese. Bestes Display im Test, sehr hohe Auflösung, leuchtstark. Sehr gute Rechen- und Grafikleistung, viel Arbeitsspeicher. Interner Speicher nicht erweiterbar. Akku hält lange durch, braucht aber auch lange zum Laden. Ermöglicht lokale Synchronisation. Gute Kamera. Sehr guter Klang. Mit Fingerabdrucksensor. Kommt nur mit Schnellstartanleitung.“

    iPad Pro 12,9

    1

  • Microsoft Surface Pro 4 (Intel Core i5, 4GB RAM, 128GB SSD)

    • Displaygröße: 12,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „gut“ (2,2)

    „Vielseitigster Riese. Display sehr hochauflösend. Sehr gute Rechen- und Grafikleistung, viel Arbeitsspeicher. Akku lädt schnell auf. Hat USB 3.0 und Mini-Display-Port. Ohne Mobilfunkmodem. Kein GPS. Kamera und Klang gut. Kein externer Akku nutzbar. Stift mitgeliefert. Kommt nur mit Schnellstartanleitung, eine vollständige deutsche Anleitung gibt es nicht.“

    Surface Pro 4 (Intel Core i5, 4GB RAM, 128GB SSD)

    2

2 Tablets mit 22,1 bis 27,7 cm (8,7 bis 10,9 Zoll) Bilddiagonale im Vergleichstest

  • Lenovo Yoga Tab 3 Pro 10 (WiFi, 32 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 10200 mAh;
    • Gewicht: 665 g

    „gut“ (2,1)

    „Bester Androide im Test. Display mit sehr hoher Auflösung, leuchtstark. Sehr gute Rechen- und Grafikleistung. Bester Akku, beste Handhabung im Test. Ohne Mobilfunkmodem. Gute Kamera. Mit eingebautem Projektor.“

    Yoga Tab 3 Pro 10 (WiFi, 32 GB)

    1

  • Amazon Kindle Fire HD 10 (16 GB, WLAN)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4000 mAh;
    • Gewicht: 432 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein

    „befriedigend“ (2,8)

    „Längste Akkuladezeit. Braucht mehr als fünf Stunden. Betriebssystem Fire OS nicht sehr flexibel, nur wenig Apps verfügbar. Leuchtstarkes Display. Vielseitigkeit nur ausreichend: kein Mobilfunkmodem, kein GPS-Sensor.“

    Kindle Fire HD 10 (16 GB, WLAN)

    2

3 Tablets mit 17,2 bis 21,4 cm (6,8 bis 8,4 Zoll) Bilddiagonale im Vergleichstest

  • Asus ZenPad S 8.0 (Z580CA, 64 GB)

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4000 mAh;
    • Gewicht: 298 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein

    „gut“ (2,3)

    „Leichtgewicht. Wiegt nur 294 Gramm. Günstig und gut. Display mit hoher Auflösung, leuchtstark. Sehr gute Grafikleistung, viel Arbeitsspeicher. Ohne Mobilfunkmodem. Mit komfortablem USB-C-Stecker, beidseitig einführbar.“

    ZenPad S 8.0 (Z580CA, 64 GB)

    1

  • Huawei MediaPad M2 8.0 (LTE, 16 GB)

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4800 mAh;
    • Gewicht: 330 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Günstigstes Gutes. Display hochauflösend, leuchtstark. Sehr gute Rechenleistung. Ermöglicht Mobiltelefonie. Gute Kamera, mit LED-Blitz. Mit Software für lokales Backup. Kommt nur mit Schnellstartanleitung.“

    MediaPad M2 8.0 (LTE, 16 GB)

    1

  • Amazon Fire (2015)

    • Displaygröße: 7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 2980 mAh;
    • Gewicht: 313 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein

    „befriedigend“ (3,2)

    „Schwache Grafikleistung. Recht langsamer Prozessor. Mittelmäßiger Akku. Fire OS nicht sehr flexibel, wenig Apps verfügbar. Ton schlecht. Vielseitigkeit mangelhaft: kein Mobilfunkmodem, kein GPS, wenig freier Speicher.“

    Fire (2015)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks