ETM TESTMAGAZIN prüft Haushaltsroboter (7/2011): „R2-D2 mit Wischmopp?“

ETM TESTMAGAZIN - Heft 8/2011

Inhalt

Nie wieder selbst die Fußböden wischen müssen – sicherlich ein verlockender Gedanke für viele. Die nun erhältlichen Wischroboter versprechen ihrem Besitzer, genau diesen Wunsch zu erfüllen. Fliesen oder Parkett sollen ebenso gereinigt werden können wie Kunststoffböden, etwa aus PVC. Das ETM TESTMAGAZIN hat zwei aktuelle Modelle genauer unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Wisch-Roboter. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Handhabung, Putzleistung sowie Betrieb/Funktionalität und Reinigung/Pflege des Geräts.

  • iRobot Scooba 385

    • Typ: Wischroboter;
    • Akkulaufzeit: 120 min

    „befriedigend“ (78,4%) – Testsieger

    „Der Vorteil des Scooba liegt eindeutig in seinem durchdachten Reinigungssystem, mit dem er auch hartnäckige Verschmutzungen entfernen kann. Zudem ist er für Fliesenböden besonders gut geeignet, da er mit seiner Bürste die Fugen gut erreicht. Schwächen offenbart das Gerät hinsichtlich der Navigation und des Fahrwerks. Als selbstständig arbeitender Roboter ist der Scooba damit nur bedingt geeignet ...“

    Scooba 385

    1

  • Dirt Devil Evo

    • Typ: Wischroboter;
    • Akkulaufzeit: 180 min

    „befriedigend“ (77,6%) – Preis-/Leistungssieger

    „Der EVO aus dem Hause Dirt Devil hinterließ einen insgesamt zwiespältigen Eindruck. Zwar überzeugte er mit ausgereifter Navigation, zuverlässigen Sensoren sowie einfacher Handhabung und Pflege, jedoch ließ das Reinigungsergebnis so manchen Wunsch offen. Mit seiner Ausstattung verdient das Gerät durchaus die Bezeichnung ‚Roboter‘, da es selbstständig und unbeaufsichtigt arbeiten kann. ...“

    Evo

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Haushaltsroboter