SPIEGELREFLEX digital prüft Stative (11/2009): „Test-Stative“

SPIEGELREFLEX digital: Test-Stative (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Stative. Sie erhielten die Bewertungen 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Als Testkriterien dienten Schwingung, Bedienung und Ausstattung.

  • Cullmann Magnesit 525

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 156 cm;
    • Gewicht: 1800 g;
    • Traglast: 6 kg

    „sehr gut“ (88,4 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Cullmann bietet die größten Beinklemmen und als einziger Hersteller eine komplette Kälteschutz-Isolierung aller Stativ-Beine. Sowohl Mittelsäule als auch Stativbeine weisen eine sehr geringe Friktion auf und rauschen allein durch durch ihr Eigengewicht heraus. ... Mit 85 Euro ist das Magnesit 525 eines der preiswerteren Stative im Testfeld. ...“

    Magnesit 525

    1

  • Cullmann Magnesit 528

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 165 cm;
    • Gewicht: 2120 g

    „sehr gut“ (85,9 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen – Highlight

    „Das Cullmann Magnesit 528 ist einfach zu bedienen. Die Stativbeine lassen sich über drei Rasten genau einstellen. ... Die maximale Höhe beträgt 1,64 Meter, gut 8,5 Zentimeter mehr als beim kleineren Bruder. Die Stativbeine sind aber nicht nur länger, sondern auch dicker im Vergleich zum 525er. Mit einer APS-C-Kamera bestückt ist das Schwingungsverhalten top.“

    Magnesit 528

    2

  • Giottos MTL 3361B

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 165 cm;
    • Gewicht: 2320 g

    „sehr gut“ (81,4 von 100 Punkten); 4 von 5 Sternen – Highlight

    „Das Highlight des Giottos-Stativs ist die um 180° dreh- und schwenkbare Mittelsäule, die vor allem bei Makroaufnahmen hervorragende Dienste leistet. Das Konzept gefällt, die Mechanik im Kopfbereich macht einen sehr robusten Eindruck, trägt aber auch zum höchsten Gesamtgewicht im Test von 2,35 Kilogramm bei. Die Verarbeitung ist gut. ...“

    MTL 3361B

    3

  • Bilora Perfect Pro Alu A283

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 168 cm;
    • Gewicht: 1980 g

    „gut“ (70,4 von 100 Punkten); 3 von 5 Sternen

    „... weiß durch gute Verarbeitung zu gefallen. Allerdings kosten zwei defekte Gewindegänge in der Makro-Mittelsäule und ein sich lösender Tragegurthaken Punkte. Die sich nicht selbst zurückstellenden Rastungen und die Drehverschlüsse verhindern ein schnelles Aufstellen des Stativs. Die Beine fahren nicht allein durch ihr Eigengewicht aus. ...“

    Perfect Pro Alu A283

    4

  • Velbon Sherpa 803R

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 169 cm;
    • Gewicht: 1960 g

    „gut“ (70,2 von 100 Punkten); 3 von 5 Sternen

    „... Das Stativ ist das Leichteste im Test. Leider bietet es keine Rasten zur Beineinstellung. Die Mechanik macht einen soliden Eindruck, die Stativbeine rauschen sehr schnell heraus, lediglich die Mittelsäule fällt etwas zurück. Die Klemmwirkung der Einschübe lässt sich nicht einstellen. Es fehlen eine Öse für den Tragegurt sowie Spikes. ...“

    Sherpa 803R

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative