FOTOTEST prüft Stative (10/2016): „Die neue Generation“

FOTOTEST - Heft 6/2016

Inhalt

Bei professionellen Landschaftsaufnahmen und der anspruchsvollen Städte- und Architektur-Fotografie sind stabile Stative unverzichtbar. Franz Josef Kuhn hat acht besondere Stative für Sie getestet.

Was wurde getestet?

Acht Stative aus unterschiedlichen Preisklassen wurden auf den Prüfstand gestellt und mit Endnoten von „super“ bis „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Schwingung, Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

1 Stative bis 300 Euro im Einzeltest

  • 3 Legged Thing Leo

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 131 cm
    • Packmaß: 35 cm
    • Gewicht: 1440 g
    • Traglast: 30 kg

    „gut“ (70,2 von 100 Punkten) 3 von 5 Sternen

    „... Bei der Bedienung sieht das Ergebnis nicht so rosig aus. Das liegt zum einen daran, dass die Aufbauzeit für die vier Beinauszüge mit 14 Sekunden etwas schneller sein könnte, zum anderen daran, dass nicht alle Beinauszüge selbsttätig nach unten ausfahren. Etwas sehr altertümlich sind die manuell rückstellbaren Beinabspreizungen für die drei Rastpunkte. ...“

    Leo

2 Stative bis 400 Euro im Vergleichstest

  • Rollei Rock Solid Beta 180 Carbon

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 172,4 cm
    • Gewicht: 1870 g
    • Traglast: 10 kg

    „sehr gut“ (81,2 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Positiv: Alle Beinauszüge fahren selbsttätig aus. Die Aufbauzeit von 14 Sekunden ist ok. Die Beinauszüge werden durch Klappen geklemmt. Mit den bekannten Nachteilen: Entweder lassen sich die Auszüge unter großer Last zusammenschieben, dann ist die Klemmung zu schwach. Oder die vom Nutzer einstellbare Klemmung ist fest genug, dann fahren die Auszüge nicht selbsttätig nach unten. ...“

    Rock Solid Beta 180 Carbon

    1

  • Rollei Rock Solid Gamma 180 Carbon

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 163,8 cm
    • Gewicht: 1670 g
    • Traglast: 8 kg

    „sehr gut“ (80,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Aufgrund des geringeren Gewichtes und seiner Abmessungen ist das Gamma besser geeignet für bodennahe Aufnahmen. Bei der Bedienung liegt das Gamma eindeutig vorne, bedingt durch eine schnellere Aufbauzeit von 14 Sekunden, wobei auch hier alle Beinauszüge selbsttätig nach unten ausfahren. Ein weiterer Unterschied: Die Mittelsäule läuft sanft und ohne zu hakeln. ...“

    Rock Solid Gamma 180 Carbon

    2

3 Stativ bis 500 Euro im Vergleichstest

  • Kaiser Fototechnik Tiltall TC-324

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 174 cm
    • Gewicht: 1840 g
    • Traglast: 15 kg

    „super“ (93,6 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Die Bedienung steht der Ausstattung in nichts nach. Dank der selbsttätig ausfahrenden drei Beinauszüge wird eine schnelle Aufbauzeit von sehr guten elf Sekunden erreicht. ... Die Bewertung der Schwingungen toppen nochmals die beiden sehr guten Ergebnisse bei Ausstattung und Bedienung. Angefangen mit dem Magnetventil ist das Verhalten bei den Spikes ausgezeichnet, der Abfall des Ankers geht im Rauschen unter. ...“

    Tiltall TC-324

    1

  • Sirui S-2205-N

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 137 cm
    • Packmaß: 45 cm
    • Gewicht: 1400 g
    • Traglast: 12 kg

    „super“ (90,1 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Die Mittelsäule ist leichtgängig und der Lasthaken wirklich gut bedienbar. Aufgrund der aufwendigen Konstruktion ist die Erwartung bei den Schwingungen nicht allzu hoch. ... die Dämpfung ist extrem schnell. Hervorragendes Schwingungsverhalten bei der APS-C-Kamera und Spikes während der Belichtungszeit für dieses Stativ. ...“

    S-2205-N

    2

  • 3 Legged Thing Albert

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 179 cm
    • Gewicht: 1850 g
    • Traglast: 30 kg

    „gut“ (76,1 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „... Die Aufbauzeit geht mit 15 Sekunden in Ordnung, immerhin sind vier Auszüge zu fixieren. Jede Beinklemme hat eine aufgesetzte Kontermutter, die Aufbauzeit kann also auch länger ausfallen. Nicht alle Stativbeine fahren selbsttätig aus, dafür sind die Mittelsäulenauszüge angenehm leichtgängig. Im Gegensatz dazu geht das Rückstellen der Beinabspreizungen nicht automatisch, es muss von Hand gemacht werden. ...“

    Albert

    3

2 Stative ab 600 Euro im Vergleichstest

  • Gitzo GT2531EX

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 170 cm
    • Gewicht: 1850 g
    • Traglast: 12 kg

    „sehr gut“ (88,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Der Aufbau ist mit zehn Sekunden sehr gut, aber kein selbsttätiges Herausfahren der Beinauszüge. Der Ballasthaken ist sehr gut bedienbar, er liegt nämlich nicht vollständign an der ‚Mittel‘-Säule an, sondern hat Spiel nach unten und ist so besser greifbar, auch mit Handschuhen. Die Klemmung für die Beinabspreizung ist beim Fixieren relativ laut. ...“

    GT2531EX

    1

  • Gitzo Mountaineer GT2532

    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 166 cm
    • Gewicht: 1670 g
    • Traglast: 18 kg

    „sehr gut“ (88,3 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Die Beinauszüge sind nicht selbsttätig ausfahrend. Positiv ist die leichtgängige Mittelsäule. Und man staune: Die bisherigen Stative von Gitzo in dieser Kategorie hatten kein automatisches Rückstellen der Rastungen bei den Beinabspreizungen. Jetzt ist es endlich da. Positiv ist auch der schnelle Aufbau von elf Sekunden dank der neuen Schraubklemmen und der zwei Auszüge. ...“

    Mountaineer GT2532

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf