10 Laufausrüstungen: Wie viel Druck tut wirklich gut?

aktiv laufen

Inhalt

Um die Funktionen ihrer Venen zu verbessern, setzen immer mehr Sportler in Training und Wettkampf auf medizinische Kompressionsstrümpfe.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Laufausrüstungen, darunter fünf Kompressionssocken, ein Kompressionsshirt sowie vier Kompressionshosen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Kompressionsstrümpfe im Vergleichstest

  • 2XU Compression Calf Sleeves

    ohne Endnote

    „Wadenkompression: Die Compressions Calf Sleeves von 2XU (sprich: two times you) verzichten auf das Umschließen des Fußes. Können während des Rennens mit einem kurzen Socken getragen werden. Vor allem aber auch für die Regenerationsphase geeignet.“

  • Bauerfeind VenoTrain Sport

    • Art: Laufsocken;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Kompressionsstrumpf mit medizinischem Gütezeichen und klar definierter Kompression in gradienter Form. Wird nach Fessel- und Wadenmaß angepasst. Anatomischer Schnitt und antibakterielle Fußsohle. Sabrina Mockenhaupt schwört darauf.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • CEP Running Socks

    ohne Endnote

    „Kompressionsstrumpf: Der Running Sock von CEP bringt Farbe in die Laufrunde. In neongrün oder neonpink, aber der bewährten CEP-Verarbeitung mit integrierten Kompressionsfäden für die angepasste dosierte Kompression. Das alles als gestrickter Socken.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Running Socks
  • O-Motion Professional und Regular Socks

    ohne Endnote

    „Kompressionsauswahl: Der renommierte medizinische Anbieter für Kompression O-Motion bietet einen Strumpf mit extra starker Kompression (Modell Professional) und einen mit schwächerer Kompression (Modell Regular) an. Das ermöglicht eine recht individuelle Auswahl.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • X-Bionic Speed Metal Energizer

    ohne Endnote

    „Kompressionsstrumpf: Der Speed Metal Energizer von X-Socks hat eine partielle und moderate Kompression und einen zusätzlichen Kühleffekt durch das Xitanit-Polyester. Auswahl immer anhand der Fußgröße mit standardisierter, leichter Kompression.“

    Speed Metal Energizer

1 Kompressionsshirt im Einzeltest

  • Skins Short Sleeve Top

    • Typ: Funktionsshirt

    ohne Endnote

    „Kompressionsshirt: Das Short Sleeve Top der Serie 400 von Skins wird auf die Sportart, den Körperbau und den Leistungsanspruch angepasst. Für Athleten, die ambitionierte Ziele verfolgen.“

    Short Sleeve Top

4 Kompressionshosen im Vergleichstest

  • 2XU Compression Running Tights

    ohne Endnote

    „Longtights: Die Men's Compression Tights sind aus einem sehr dünnen Material mit einem UV-Schutz von UPF 50+ gefertigt, so dass sie auch bei starker Hitze gut zu nutzen sind.“

    Compression Running Tights
  • CEP Running Tights

    • Typ: Funktionsunterhose

    ohne Endnote

    „Kurztights: Die Running Tights von CEP ist eine gestrickte Kompressionstights mit einem sehr textilen Tragekomfort, was sich vor allem bei hohen Temperaturen und viel Schweißaufkommen positiv bemerkbar macht.“

    Running Tights
  • Skins Half Tight

    ohne Endnote

    „Kompressionstights: Die kurzen Half Tights von Skins bieten einen hohen Kompressionsfaktor. Für die Entwicklung wurden aufwendige 3D-Messungen an 400 Körperpunkten durchgeführt. Für leistungsorientierte Athleten. Sehr hoher Elasthananteil.“

    Half Tight
  • X-Bionic Running Pants Medium

    • Typ: 3/4-Hose

    ohne Endnote

    „... angenehme Passform und Tragekomfort.“

    Running Pants Medium

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufhosen