Der richtige Schuh fürs Studiotraining

Fit For Fun

Inhalt

Wer schon mal versucht hat, auf Studioboden mit einem Laufschuh eine Drehung zu vollführen, kommt schnell zu dem Schluss: Da muss ein anderer her! Wir sagen Ihnen, was im Studio wirklich geht ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Sportschuhe, die für das Training im Studio geeignet sind. Eine Endnote wurde jeweils nicht vergeben.

  • Adidas Pilates Icara 2

    ohne Endnote

    „Das textile Material bietet maximalen Komfort und perfekten Sitz. Die abriebfeste Gummisohle eignet sich auch besonders für helle Böden.“

    Pilates Icara 2
  • Ecco RXP 6000

    ohne Endnote

    „Das sehr atmungsaktive Obermaterial und ein Textilfutter sorgen für angenehme Belüftung, die mehrfach verdichtete Zwischensohlenstruktur sorgt für die nötige Unterstützung und Stoßdämpfung des Fußes.“

    RXP 6000
  • Millet Hybrid

    • Einsatzgebiet: Bouldern

    ohne Endnote

    „Die abrieb- und verformungsbeständige Spezialsohle garantiert festen Halt. Die Verstärkung im Zehenbereich sorgt für einen präzisen Auftritt. ...“

    Hybrid
  • Nike Zoom Sister One+

    ohne Endnote

    „Leicht wie barfuß - ohne dabei auf den nötigen Halt zu verzichten. Während ein Laufschuh nur die vorwärtsgerichteten Bewegungen stabilisiert, gibt der Zoom Sister Halt in alle Richtungen. Die Flexkerben in der Sohle ermöglichen eine hohe Bewegungskontrolle des Fußes bei ebenso hoher Dämpfung.“

    Zoom Sister One+
  • Puma Ezella Wn‘s

    ohne Endnote

    „Damit es bei der Dance-Aerobic nicht zu Verletzungen kommt, sollte man unbedingt auf eine Sohle achten, die Drehungen zulässt. ...“

    Ezella Wn‘s
  • Reebok EasyTone Rush

    ohne Endnote

    „Der Schuh mit eingebautem Training. Zwei in die Sohle eingearbeitete Luftkissen sollen eine nicht spürbare Instabilität erzeugen, die die Bein- und Pomuskeln wieder ausgleichen müssen. Das führt zu einem Extra-Trainingseffekt für die Tiefenmuskulatur von Gesäß, Oberschenkel und Waden.“

    EasyTone Rush
  • Specialized Sonoma

    ohne Endnote

    „Die Sohle ist im Pedalbereich extrahart und sorgt für eine optimale Kraftübertragung. Das ergonomische Fußbett verhindert Taubheitsgefühle und Schmerzen im Vorderfuß. Für eine feste Verbindung zwischen Schuh und Pedale lässt sich ein Pedal-Clead montieren. Dabei ist es so tief gelagert, dass es kein störendes Klappern auf Studioböden verursacht ...“

    Sonoma

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kletterschuhe