Enduro Mountainbike Magazin prüft Sportbrillen (2/2015): „Welche MTB-Brille für den Winter?“

Enduro Mountainbike Magazin

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren sechs MTB-Brillen, die keine Endnoten erhielten.

  • Adidas Evil Eye Halfrim

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „...die Evil Eye überzeugt mit einer verzerrungsfreien Abbildungsqualität, wenn auch das Seh-Erlebnis nicht ganz so überwältigend ist wie beim Gegenspieler Oakley. Besonders gut gelungen für den Einsatz im Dreck ist der Schnitt: Die Gläser sind stark gewölbt und decken einen großen Bereich um die Augen ab. Durch die Verstellmöglichkeit von Nasenpad und Bügelwinkel sowie drei verfügbare Modellgrößen ist die Evil Eye das anpassungsfähigste Modell im Testfeld und wir konnten kein Gesicht finden, auf das sie nicht gepasst hätte. ...“

    Evil Eye Halfrim
  • Alpina EYE-5 VL+

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Erhältliche Schutzstufen: S3 (82-92% Tönung);
    • Eigenschaften: Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Die Eye-5 VL setzt auch auf einen Vollrahmen und bietet damit idealen Schutz der Gläser und des Brillenträgers bei einem Sturz. Ähnlich wie bei der Sportstyle von Uvex empfanden unsere Tester den unteren Rahmen störend im Sichtfeld, jedoch weniger ausgeprägt. Das Gestell der Eye-5 ist schlank, filigran und damit sehr angenehm zu tragen. Die Selbsttönung funktioniert angemessen sensibel, auch wenn sie nicht ganz mit dem Testsieger mithalten kann. ...“

    EYE-5 VL+
  • Nike Show X1

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Eigenschaften: UV-Schutz, Antibeschlagschutz;
    • Ergonomie: Flexible Bügelenden;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Das Glas ist weit gewölbt und nach hinten gezogen, die Augen werden optimal geschützt. Einziger Nachteil: Die Bügel sind hinter den Ohren nach unten gewölbt und damit eigentlich nicht für die Kombination mit einem Helm gemacht, wie die bei Bike-Brillen üblichen geraden Bügel. Damit lässt sich die Show X-1 nicht ganz so leicht hinter die Ohren schieben, wenn man bereits einen Helm trägt – das stört aber nur minimal. Die schlichte schwarze Optik hat uns neben der guten Funktion besonders gefallen.“

    Show X1
  • Oakley Flak Jacket

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Eigenschaften: UV-Schutz, Korrektionsgläser einfassbar, Polarisierende Gläser, Wechselgläser;
    • Ergonomie: Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Laufbrille, Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Testsieger

    „... Die photochromatischen Gläser sind extrem sensibel, selbst in der Dämmerung lassen sie genügend Licht ans Auge. Bei dunkleren Lichtverhältnissen sind praktisch ungetönt. Das leichte Gestell sitzt so unauffällig auf Nase und Ohren, dass man die Brille fast nicht spürt. Einziges Manko: Der Schnitt der Gläser ist relativ knapp und lässt etwas mehr kalte Luft an die Augen als andere Modelle. Bei besonders empfindlichen Augen (in unserem Fall bei einem Tester mit Kontaktlinsen) ist das ein Ausschlusskriterium. ...“

    Flak Jacket
  • Swiss Eye Novena

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Carbon;
    • Eigenschaften: Antibeschlagschutz, Wechselgläser;
    • Ergonomie: Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Kauftipp

    „... Der Kunststoff des Gestells fühlt sich weniger hochwertig an. Das war’s aber auch schon mit Kritikpunkten, denn sobald die Brille auf der Nase sitzt, überzeugt sie mit einem weit abgedeckten Sichtfeld und unauffälligem Sitz. Die Abbildungsqualität liefert ein scharfes Bild, das den anderen Modellen der günstigeren Preisklasse in nichts nachsteht. Drei im Lieferumfang enthaltene Wechselgläser, die sich mit zwei einfachen Klicks umrüsten lassen, decken alle Einsatzbereiche ab. ...“

    Novena
  • Uvex Sportstyle 700 v

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Eigenschaften: Unverspiegelt, UV-Schutz, Antibeschlagschutz, Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Flexible Bügelenden, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Der Vollrahmen macht sich in einem höheren Gewicht bemerkbar, das wiederum für einen unbequemeren Sitz sorgt als bei der Konkurrenz. Der Vorteil von Vollrahmenbrillen ist eine höhere Stabilität, bei einem Sturz sind die Gläser besser geschützt. Bei unseren Testern blieb im unteren Sichtfeld aber stets ein schwarzer Balken präsent, an den sie sich nur schwer gewöhnen konnten – hier gilt jedoch: Anprobieren! ... auch die Selbsttönung konnte bei diesem Modell nicht überzeugen, schon bei mäßigem Tageslicht dunkelten die Gläser zu stark ab. ...“

    Sportstyle 700 v

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportbrillen