Smartphone prüft Smartphones (7/2018): „Junior-Phones“

Smartphone: Junior-Phones (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Alcatel Idol 5

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 2800 mAh

    ohne Endnote

    „... 16 GB Festspeicher sind nicht die Welt, dank microSD-Slot ist dieser Mangel aber verschmerzbar. ... Ein Fingerprintsensor ist ebenso verbaut wie ein FM-Radio und ein ausdauernder 2.800 mAh-Akku. Im Test konnten wir rund zehn Stunden ohne Pause surfen - das ist okay. Das Display ist dafür sehr hell und auch die Leistungswerte gehen angesichts des Preises in Ordnung.“

    Idol 5
  • Cyrus CS22

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    ohne Endnote

    „... Ein fast unzerstörbarer Begleiter ... der in Sachen Leistung allerdings das Nachsehen hat. 2 GB RAM, 16 GB (erweiterbarer) Festspeicher und ein 5,0 Zoll großes HD-Display sind nicht mehr ganz aktuell. Lob verdienen der extrem langatmige Akku und die aktuelle Android-Version.“

    CS22
  • LG K10 LTE (1,5GB RAM, 16 GB)

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,3";
    • Arbeitsspeicher: 1,5 GB;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    ohne Endnote

    „... Beim Helligkeitstest konnte das K10 nur bedingt überzeugen, von der vergleichsweise dunklen Darstellung profitiert allerdings der Akku. Der hielt im Test locker 14 Stunden durch, auch wenn dabei durchgehend ein Youtube-Video lief. Die restliche Ausstattung entspricht dem Preisniveau: 16 GB Festspeicher, 1,5 GB RAM, keinerlei nennenswerte weitere Extras. ...“

    K10 LTE (1,5GB RAM, 16 GB)
  • Samsung Galaxy J3 (2017) DUOS

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Akkukapazität: 2400 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    ohne Endnote

    „... Für Kinder eignet sich das J3 aus mehreren Gründen: Der 5-Zoll-Bildschirm löst mit HD auf, was für Filme und Spiele ausreichend ist. Der Akku ist das Prunkstück des J3: Über 12 Stunden bei häufiger Nutzung waren in unserem Test kein Problem. Auch wenn die Kleinen also mal länger draußen sind, müssen Sie sich keine Sorgen um den schwindenden Akku machen. Wechseln lässt sich der Akku nicht. ...“

    Galaxy J3 (2017) DUOS
  • Wiko WIM Lite

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    ohne Endnote

    „... Im Vergleich zum Samsung ... bietet das Wiko-Phone mehr Arbeitsspeicher (3 statt 2 GB), den doppelten Festspeicher und ein wenig mehr Power unter der Haube. Vor allem die ersten beiden Punkte rechtfertigen den Aufpreis durchaus ... Unsere Labortests bescheinigen dem WIM lite außerdem brauchbare Akkulaufzeiten, fast 13 Stunden durchgehendes Surfen waren im Test kein Problem. Videos liefen indes ‚nur‘ knapp acht Stunden ...“

    WIM Lite

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf