SkiMAGAZIN prüft Skischuhe (10/2008): „Freiheit für den Fuß!“ - Race / Unisex

SkiMAGAZIN

Inhalt

Race-Technik hält immer wieder gerne Einzug im Pistenalltag - so auch bei den neuen Skistiefeln. Diese profitieren aber gleichzeitig von neuen Einflüssen durch die Freerider- und Allmountain-Skier.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Skischuhe. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Atomic RT CS 130

    • Typ: Race-Skischuh;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Der gerade Aufbau des Atomic dient der optimalen Kontrolle und ungedämpften Kraftübertragung auf die Innenkante. Für festen Zug bei gleichzeitig hohem Tragekomfort sorgen das ‚Dual Strap‘-System und der weiche Abschluss des Innenschuhs. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RT CS 130
  • DalBello Krypton Pro & ID

    ohne Endnote

    „Ein hochsportlicher Skischuh in dreiteiliger Cabrio-Konstruktion für perfekte Kraftübertragung. Diese besondere Art des Aufbaus von Schaft, Manschette und Zunge sorgt beim Dalbello Krypton Pro für einen harmonischen, progressiven Flex des Skischuhs ...“

    Krypton Pro & ID
  • Fischer Sports Soma RC4 Worldcup Pro 98 130

    ohne Endnote

    „... Der Soma RC4 Worldcup Pro bietet sportliche Passform einerseits und eine optimale, direkte Kraftübertragung andererseits. Die besondere Stellung des Fußes in der Soma-Tec-Schale schafft hervorragenden Grip und bietet sehr gute Kontrolle.“

    Soma RC4 Worldcup Pro 98 130
  • Head Raptor Supershape RS

    ohne Endnote

    „Heads Raptor Supershape kombiniert Performance und Komfort für mehr Spaß am Kurvenfahren - nicht zuletzt dank des neuen ‚Heat Fit Pro‘-Innenschuhs mit optimiertem RS-Leisten. Dazu kommen Features wie vier verstellbare Mikro-Aluschnallen ...“

    Raptor Supershape RS
  • Lange World Cup Team

    ohne Endnote

    „Eine neue asymmetrische Leistenform passt den Schuh der Anatomie des Fußes an. Kombiniert mit einem schnürbaren Innenschuh schmiegt sich der Lange World Cup zudem eng an den Fuß des Fahrers an und bietet so eine optimale Kraftübertragung. ...“

    World Cup Team
  • Lowa AM 110

    ohne Endnote

    „Dieser Skischuh wurde für den sportlichen Skifahrer entwickelt, der die Herausforderung am ganzen Berg sucht. Traditionsgemäß legt Lowa auf Passform und Qualität hohen Wert. Schale und Manschette des AM 110 sind aus transparentem Polyether ...“

    AM 110
  • Nordica Dobermann Aggressor WC 130

    ohne Endnote

    „Eleganter und schlichter Schuh für kompromisslose Sportlichkeit, die durch einen natürlichen Stand des Fußes im Schuh mit mehr Komfort als in der Vergangenheit gepaart wird. Die Schale des Nordica besteht aus extraweichem Polyether ...“

    Dobermann Aggressor WC 130
  • Rossignol Radical Pro 140 Carbon

    ohne Endnote

    „Der Radical Pro ist an den Weltcup-Schuh angelehnt und verfügt über einen Karbonschaft für optimale Kraftübertragung. Besonderer Wert wird auf das direkte Ansprechen des Schuhs auf die Bewegungen des Fahrers gelegt. ...“

    Radical Pro 140 Carbon
  • Salomon Falcon CS Pro

    ohne Endnote

    „Mit dem Falcon CS Pro präsentiert Salomon für die Saison 2008/09 die ersten und einzigen Skischuhe mit thermisch verformbarer Außenschale. Dazu gibt es einen anpassbaren Innenschuh aus dreilagigem, thermoformbarem Schaum ...“

    Falcon CS Pro
  • Tecnica Dragon 120

    ohne Endnote

    „Ein hochsportlicher und komfortabler Skischuh mit intelligentem Materialmix und handgefertigtem Leder-Innenschuh. Neben Stabilität ... bietet der asymmetrisch aufgebaute Tecnica Dragon auch ein Maximum an Komfort.“

    Dragon 120

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skischuhe