Heimwerker Praxis prüft Schleifmaschinen (12/2011): „Trennen und schleifen“

Heimwerker Praxis: Trennen und schleifen (Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Ein Winkelschleifer gehört in jede Werkstatt. Er ist vielseitig einsetzbar und mit ein wenig Übung leicht zu bedienen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Winkelschleifer mit Bewertungen von 1,4 bis 1,7. Als Testkriterien dienten Metall trennen und schruppen, Stein trennen, Bedienung und Ausstattung.

  • Bosch PWS 13-125 CE

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1300 W

    1,4; Oberklasse – Testsieger Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Boschs Oberklassegerät verfügt über den üblichen Schleiftellerdurchmesser von 125 Millimetern und arbeitet mit 1300 Watt Leistung. Egal in welcher Disziplin, Schleifen oder Trennen, der PWS 13-125 CE verrichtet zuverlässig seinen Dienst. Dadurch errang der Winkelschleifer in der Zeitschrift Heimwerker Praxis (1/2012) im Vergleich mit 6 weiteren Geräten den Testsieg. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PWS 13-125 CE

    1

  • Ryobi EAG 950 RB

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 950 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,4; Oberklasse – Preistipp Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gute Leistungen in Verbindung mit einem attraktiven Preis, da bleibt nur zu sagen ‚Preistipp‘, herzlichen Glückwunsch!“

    EAG 950 RB

    1

  • Worx WX702.1

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 710 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,4; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Eine gute Maschine, die dem Heimwerker viele gute Dienste erweisen wird. Das Prädikat Preistipp verpasst die Worx nur knapp.“

    WX702.1

    1

  • AEG WS 11-125

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Leistung: 1100 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    AEGs Winkelschleifer arbeitet mit 1100 Watt und bringt gut 2 Kilogramm auf die Waage. Das semiprofessionelle Gerät verrichtet seine Arbeit ordentlich und belastet das Portemonnaie des zukünftigen Besitzers nicht all zu sehr. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WS 11-125

    4

  • Einhell RT-AG 125/1

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1010 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Wieder eine ‚rote Einhell‘, die durch ihre Leistungen in Kombination mit dem sehr günstigen Preis überzeugen kann.“

    RT-AG 125/1

    5

  • DWT WS10-125 T

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1010 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,7; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Eine Maschine, die gute Leistungen zu einem sehr fairen Preis bietet. Den Preistipp verfehlt sie nur knapp. Nichtsdestotrotz ist sie ein stimmiges Produkt.“

    WS10-125 T

    6

  • Maktec MT963

    • Typ: Winkelschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 570 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    1,8; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Eine gelungene Maschine, die jedem Heimwerker viel Freude bereiten wird. Sie verbraucht nicht nur wenig Strom; mit einem Preis um 60 Euro ist sie auch noch sehr preisgünstig.“

    MT963

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schleifmaschinen