selber machen prüft Sägen (3/2017): „Zwei Akku-Kettensägen im Duell“

selber machen: Zwei Akku-Kettensägen im Duell (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter
  • Ryobi RCS36X3550HI

    • Typ: Kettensäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 36 V;
    • Geeignet für: Holz

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Eine optimal ausbalancierte Akku-Kettensäge mit 21 m/s Kettengeschwindigkeit und etwas besser anmutender Verarbeitung – damit entscheidet Ryobi das Duell knapp für sich. Die etwas geringere Akkukapazität wird durch den schnelleren Sägefortschritt ausgeglichen.“

    RCS36X3550HI

    1

  • Redback Tools E214C (40V)

    • Typ: Kettensäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 40 V;
    • Geeignet für: Holz

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Eine gute Akkusäge von Redback, mit der alle Holzarbeiten gut zu erledigen sind. Die Bauform ist nicht ganz so kompakt und das Gewicht höher als beim Konkurrenten, daher ein Stern Abzug. Akku und Ladegerät müssen separat zugekauft werden, dann liegt man beim gleichen Paketpreis.“

    E214C (40V)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen