Heimwerker Praxis prüft Sägen (11/2017): „Stich für Stich mit Akku-Power“

Heimwerker Praxis: Stich für Stich mit Akku-Power (Ausgabe: Sonderheft Fußböden und Wände 1/2017) zurück Seite 1 /von 8 weiter

4 Akku-Stichsägen der Oberklasse im Vergleichstest

  • Bosch PST 18 Li

    • Typ: Stichsäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V;
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Schnittleistung / versch. Schnittlinienmarkierungen.
    Minus: keine Gradeinteilung für den Schnittwinkel.“

    PST 18 Li

    1

  • Einhell TE-JS 18 Li

    • Typ: Stichsäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V;
    • Geeignet für: Holz

    1,6; Oberklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Schnellverschluss Sägewinkelverstellung / Spurtreue am Lineal.
    Minus: Metall sägen.“

    TE-JS 18 Li

    1

  • Ryobi R18JS

    • Typ: Stichsäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V;
    • Schnittlänge: 10,1 cm;
    • Geeignet für: Metall, Holz

    1,7; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: verschiedene Akku-Kapazitäten möglich / Drehzahlvorwahl.
    Minus: Ausriss auf der Oberseite.“

    R18JS

    3

  • Worx WX550

    • Typ: Stichsäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 20 V;
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz

    1,7; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: einfache Umrüstung / hoher Durchzug.
    Minus: Führung am Lineal.“

    WX550

    3

1 Akku-Stichsäge der Spitzenklasse im Einzeltest

  • AEG BST 18X

    • Typ: Stichsäge;
    • Betriebsart: Akku;
    • Akku-Spannung: 18 V

    1,5; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: kraftvoll / leicht zu bedienen.
    Minus: sägen in Metall.“

    BST 18X

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen