Heimwerker Praxis prüft Sägen (8/2009): „Überraschende Ketten“ - Motorkettensägen

Heimwerker Praxis: „Überraschende Ketten“ - Motorkettensägen (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorkettensägen, deren Bewertungen von 1,2 bis 2,0 reichen. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Stammholz (Buche D=30 cm, abgelagert), Bedienung (Gashebel, Sägeverhalten, Reinigung der Maschine ...) und Ausstattung.

  • Ryobi RCS 4040 CA

    • Typ: Kettensäge;
    • Betriebsart: Benzin;
    • Geeignet für: Holz

    1,2; Einstiegsklasse – Testsieger Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die handliche Kettensäge RCS 4040 CA von Ryobi zeigt deutlich, was in dieser Preisklasse möglich ist und wird verdient Testsieger.“

    RCS 4040 CA

    1

  • Partner P 842

    • Typ: Kettensäge;
    • Betriebsart: Benzin;
    • Geeignet für: Holz

    1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Partner P 842, im Vertrieb von Gardena, ist eine Kettensäge mit guten Leistungen und noch besserer Ausstattung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist akzeptabel.“

    2

  • Schwarzbach SBK 1700 CA

    • Typ: Kettensäge;
    • Betriebsart: Benzin;
    • Geeignet für: Holz

    2,0; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die Schwarzbach SBK 1700 CA bietet viel Säge fürs Geld, für Holzfällerarbeiten ist sie allerdings weniger geeignet. Um Brennholz, vor allem Birke, auf die gewünschte Länge zu bringen, reichen ihre Leistungen jedoch vollkommen aus.“

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen