Geräuscharme Alternative

ETM TESTMAGAZIN

Inhalt

Man bewegt sie schiebend durch den Garten. Für manche sind sie dabei eine Art Fitnesstrainer, andere mögen sie wegen ihrer Umweltfreundlichkeit und nicht wenige schätzen sie einfach nur als zuverlässige, geräuscharme und wendige Gehilfen bei der Rasenpflege.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Hand-Rasenmäher. Bewertungskriterien waren Dokumentation/Inbetriebnahme, Material/Ausstattung, Handhabung, Mähen/Gebrauch, Laufgeräusche und Sicherheit.

  • Brill RazorCut Lion 38

    • Lautstärke: 86 dB(A);
    • Schnittbreite: 38 cm;
    • Empfohlene Flächengröße: 400 m²;
    • Antriebsart: Akku

    „sehr gut“ (92,9%) – Testsieger

    „Flexibilität ist Trumpf: Der Mäher kann ebenso als klassischer Spindelmäher wie auch als elektrisch angetriebenes Gerät genutzt werden. Daher fühlt er sich auf der kleinen Rasenfläche im heimischen Garten genauso wohl, wie im Akkubetrieb auf der großen Wiese mit einer Fläche von bis zu 400 qm. Er zeichnet sich durch Schnittpräzision und Bedienkomfort aus. ...“

    RazorCut Lion 38

    1

  • Stiga Freeclip

    • Maximale Schnitthöhe: 50 mm;
    • Schnittbreite: 38 cm

    „gut“ (87,4%)

    „Stabilität und Robustheit zeichnen diesen Hand-Mäher aus. Auf ‚normalem‘ Gras agiert er leichtgängig und bietet hervorragende Mähleistungen. Das Eigengewicht des Geräts wird beim Mähen von hohem oder feuchtem Gras spürbar: Dann ist Muskelkraft gefragt. Der Mäher ist wegen seiner Schnittbreite und Mähleistung für Rasenflächen bis zu 250 qm geeignet. ...“

    Freeclip

    2

  • Al-Ko Soft Touch 380 HM Premium

    • Maximale Schnitthöhe: 35 mm;
    • Schnittbreite: 38 cm;
    • Empfohlene Flächengröße: 250 m²

    „gut“ (86,1%)

    „Wer auf einen gepflegten Rasen Wert legt und öfters mäht, ist mit diesem Spindelmäher gut beraten. Der Rasen sollte aber nicht zu hoch gewachsen sein, ansonsten fällt die maximale Schnitthöhe von 35 mm negativ ins Gewicht. Dank des Griffkomforts werden Hände und Unterarme merklich geschont.“

    Soft Touch 380 HM Premium

    3

  • Gardena Spindelmäher 300

    • Maximale Schnitthöhe: 42 mm;
    • Schnittbreite: 30 cm;
    • Empfohlene Flächengröße: 100 m²;
    • Minimale Schnitthöhe: 12 mm

    „gut“ (82,3%)

    Wenn man einen kleinen, verwinkelten Rasen hat, so ist ein Handmäher sicherlich eine gute Entscheidung. Gardenas 300 kann dann so richtig zeigen, was er leistet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Spindelmäher 300

    4

  • Asgatec HM 301

    • Maximale Schnitthöhe: 44 mm;
    • Schnittbreite: 30 cm;
    • Minimale Schnitthöhe: 12 mm

    „befriedigend“ (75,1%) – Preis-/Leistungssieger

    „Der Mäher ist nur für den Hausgebrauch auf gepflegten Gartengrundstücken effektiv nutzbar. Diese dürfen dann auch ruhig verwinkelt sein oder mit schlecht erreichbaren Stellen aufwarten. Dort kann er seine Gewichtsvorteile und Wendigkeit in die Waagschale werfen. Für größere Flächen und für schwierigere Bedingungen ... ist dieser Hand-Mäher nicht geeignet.“

    HM 301

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Handrasenmäher