zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Schulranzen (3/2009): „Leuchtende Vorbilder“

Stiftung Warentest: Leuchtende Vorbilder (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Schulranzen: Schick und praktisch reicht nicht. Gute Ranzen fallen auch schnell ins Auge - im Dunkeln ebenso wie bei miesem Wetter und in der Dämmerung.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Schulranzen für Kinder ab dem Schulbeginn. Das Testurteil reicht von „gut“ bis „mangelhaft“. Bewertet wurden unter anderem der tägliche Gebrauch (Öffnen, Packen, Schließen, Auf- und Absetzen, Trageeigenschaften ...), die Materialeigenschaften (Wasserdichtheit, Haltbarkeit) und die optische Warnwirkung (bei Nacht/Dunkelheit, bei Tag).

  • Scout Easy II

    • Ausstattung: Flaschenhalterung (außen), Trägerpolster, Rückenpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Organizer-Fach, Seitenfächer;
    • Gewicht: 1330 g

    „gut“ (1,8) – Testsieger

    „Klassenprimus: Stabiler Ranzen mit festem Außenrahmen; Außentaschen sind gut zugänglich, Trageriemen gut geformt und leicht zu verstellen; aber schmaler Aktenordner passt nicht hinein; geriffelte Innenfläche ist etwas umständlich zu reinigen.“

    Easy II

    1

  • Scout Maxi

    „gut“ (1,9)

    „Zweitbester: Schmaler, rucksackähnlicher Ranzen mit stabilem, sehr festem Rücken- und Seitenteil; trägt sich rundum gut und sitzt auch am Hals optimal, hat aber keine Außentaschen; Trinkflasche
    und Brotdose müssen innen transportiert werden.“

    Maxi

    2

  • Samsonite Sammies Optilight DIN

    • Ausstattung: Flaschenhalterung (außen), Bodenverstärkung, Trägerpolster, Rückenpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Seitenfächer, Einschubfächer;
    • Gewicht: 1060 g

    „gut“ (2,0)

    „Preisgünstig: Stabiler, großer, trotzdem recht leichter Ranzen mit geräumigen, gut zugänglichen Außentaschen. Aber das Rückenpolster ist recht hart (kann drücken) und die Gurte rutschen manchmal; schmaler Aktenordner passt nicht hinein.“

    Sammies Optilight DIN

    3

  • Scout Mega Basic

    • Ausstattung: Trägerpolster, Rückenpolster, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Organizer-Fach, Seitenfächer;
    • Gewicht: 1100 g

    „gut“ (2,2)

    „Komfortabel: Stabiler, fester Ranzen mit den besten Eigenschaften im täglichen Gebrauch (gut geformte Polster und Gurte, Deckel weit zu öffnen). Nachteil: In der Dunkelheit durch das Kombimaterial schlechter zu erkennen als viele andere Ranzen.“

    Mega Basic

    4

  • DerDieDas Fliegengewicht

    • Ausstattung: Flaschenhalterung (außen), Bodenverstärkung, Trägerpolster, Rückenpolster, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Organizer-Fach, Seitenfächer;
    • Gewicht: 850 g

    „gut“ (2,4)

    „Leichtgewichtig: Haltbarer und fester Ranzen. Wiegt leer am wenigsten von allen, hat aber einige Schwächen im Schulalltag: Der Deckel klappt nicht ganz auf, die Gurte sind etwas mühsam zu verstellen und das Rückenpolster ist in der Mitte eher dünn.“

    Fliegengewicht

    5

  • Die Spiegelburg Ergo Style fluoreszierend

    • Ausstattung: Brust- / Bauchgurt, Rückenpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Seitenfächer, Einschubfächer;
    • Gewicht: 1200 g

    „gut“ (2,4)

    „Ordnungsliebend: Praktischer, recht weicher Ranzen mit vielen Innenfächern und regenempfindlichem Vorderfach. Schwachpunkte: Der Deckel klappt nicht weit genug auf und die Schultergurte zeigen recht schnell Gebrauchsspuren.“

    Ergo Style fluoreszierend

    5

  • Herlitz Masters SL

    • Ausstattung: Trägerpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Reflektoren;
    • Fächer: Seitenfächer, Einschubfächer;
    • Gewicht: 1250 g

    „gut“ (2,4)

    „Ideenreich: Mitwachsend, mit verstellbarer Rückenlänge, was aber drücken kann. Deckel klappt nicht ganz auf; zeigt recht schnell Gebrauchsspuren; mit Blinkschloss, aber Reflexmaterial im Dunkeln schlechter zu erkennen als bei anderen ‚guten‘ Ranzen.“

    Masters SL

    5

  • Jack Wolfskin Schoolmate Safety XT

    • Ausstattung: Brust- / Bauchgurt, Rückenpolster, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren

    „gut“ (2,4)

    „Leuchtend: Schlichter Ranzen mit der besten Warnwirkung von allen, doch die Trageeigenschaften sind nur Durchschnitt: Gurte ungünstig geformt, können scheuern, hartes Rückenpolster, Außentaschen schlecht zugänglich, Aktenordner passt nicht hinein.“

    Schoolmate Safety XT

    5

  • McNeill Ergo Light 900 DIN

    • Ausstattung: Flaschenhalterung (außen), Trägerpolster, Rückenpolster, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Seitenfächer;
    • Gewicht: 850 g

    „gut“ (2,5)

    „Normgerecht: Leichter, recht kleiner Ranzen in sicherer Normversion; Tragegurte sind gut geformt und einfach zu verstellen, aber der Deckel klappt nicht weit genug auf; vorderstes Fach wird bei Regen feucht; und er zeigt relativ schnell leichte Gebrauchsspuren.“

    Ergo Light 900 DIN

    9

  • School-Mood Timeless II

    • Ausstattung: Flaschenhalterung (außen), Trägerpolster, Rückenpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Signalfarben, Reflektoren;
    • Fächer: Organizer-Fach, Seitenfächer;
    • Gewicht: 1300 g

    „ausreichend“ (4,3)

    „Unpassend: Hoher, oben schmaler Ranzen mit den schlechtesten Trageeigenschaften im Test, für zarte, kleine Kinder ungeeignet; lange, ungünstig geformte Gurte können drücken und scheuern, schwergängiger Verschluss; wird bei Regen innen nass.“

    Timeless II

    10

  • McNeill Ergo Light Compact fluoreszierend (Art.-Nr. 9563)

    • Ausstattung: Brust- / Bauchgurt, Rückenpolster, Tragegriff, Reflektoren

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Unscheinbar: Hat keine Leuchtflächen, ist deshalb tagsüber schlecht zu erkennen. Viele Fächer und Handgriff am Deckel, aber der Verschluss ist schwergängig und Deckel klappt nicht weit genug auf; vorderstes Fach wird bei Regen feucht.“

    Ergo Light Compact fluoreszierend (Art.-Nr. 9563)

    11

  • Hama Step by Step

    • Ausstattung: Trägerpolster, Rückenpolster, Ergonomisch geformtes Rückenteil, Tragegriff, Reflektoren

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Ungenügend: Ranzen mit viel Orange, optische Warnwirkung trotzdem unzureichend; ist tagsüber und in der Dunkelheit schlecht zu erkennen. Hat mittelmäßige Trageeigenschaften und der Deckel lässt sich nicht weit genug aufklappen.“

    Step by Step

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schulranzen