selber machen prüft Radios (12/2011): „In jedem Fall - Musik!“

selber machen - Heft 1/2012

Inhalt

Robuste Radios für Selbermacher sorgen bei der Arbeit für einen coolen Klangteppich. Auf großen Bauprojekten oder bei der nächsten Party mit den Kumpels drehen sie richtig auf und bringen satte Sounds. Wir haben sechs aktuelle Modelle getestet - wichtig war uns ein robuster Fallschutz!

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Baustellenradios, von denen vier mit „gut“ und zwei mit „ausreichend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Funktion, Tonqualität, Handhabung sowie Robustheit.

  • Makita BMR 100

    • Typ: Baustellenradio;
    • Kanäle: Stereo;
    • Bluetooth: Nein

    „gut“ (1,8) – Testsieger

    Da wird die Baustelle fast zur Diskothek. Ein guter Empfang, ein mehr als ordentlicher Klang und die Möglichkeit, externe Quellen anzuschließen, lassen kaum Wünsche offen. Leider nicht sehr laut und ohne Akku-Ladegerät. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BMR 100

    1

  • Metabo RC 14.4-18

    • Typ: Baustellenradio;
    • Kanäle: Mono;
    • Akku: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Nein

    „gut“ (1,9)

    „Positiv: Gute Empfangsempfindlichkeit. Guter Klang. Integrierte zuschaltbare Akku-Ladestation. Zuschaltbare LED-Lampe. Zwei AUX-Eingänge für den Anschluss von externen Audioquellen. Gleichspannungsausgang. Guter Rundumschutz gegen Beschädigungen ...
    Negativ: Nur Monobetrieb. Keine RDS-Funktion.“

    RC 14.4-18

    2

  • DeWalt DCO13

    • Typ: Baustellenradio;
    • UKW (FM): Ja

    „gut“ (2,1)

    „Positiv: Gute Empfangsempfindlichkeit. Stereobetrieb. Digitale Senderwahl, 10 Speicherplätze. Große Akku-Auswahl. Integriertes Ladegerät. Guter Rundumschutz gegen Beschädigungen. 2 x AC-Ausgang 230 V/16 A. Zwei seitliche Steckdosen und DC-OUT.
    Negativ: Keine Zeitanzeige im Stand-by-Betrieb. Deutlich höchste Leistungsaufnahme im Betrieb. Keine RDS- und Weckfunktion.“

    DCO13

    3

  • PerfectPro Workman

    • Typ: Baustellenradio;
    • Kanäle: Stereo;
    • Batterien: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Nein

    „gut“ (2,2) – Preistipp

    „Positiv: Stereobetrieb. Netz- und Batteriebetrieb. Gute Empfangsempfindlichkeit. Guter Klang. RDS-Funktion. Digitale Senderwahl mit 10 Speicherplätzen. Guter Rundumschutz gegen Beschädigungen. Sehr gut lesbare Displayanzeige.
    Negativ. Keine Weckfunktion. Kein Akku-Betrieb.“

    Workman

    4

  • Clatronic BR816

    • Typ: Baustellenradio;
    • Kanäle: Stereo;
    • Batterien: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja

    „ausreichend“ (3,8)

    „Positiv: UKW- und MW-Radio. Batterie- und Netzbetrieb. AUX-Eingang.
    Negativ: Kein Akku-Betrieb möglich. Analoge Senderwahl ohne Stationstasten. Sender sehr schlecht einstellbar. Bei seitlichem Sturz kaum Schutz der Eingangsstecker vor Beschädigung. Starke Verzerrung bei relativ geringer Lautstärke. Anzeigefeld schlecht lesbar.“

    BR816

    5

  • Reflexion HRA 5500 B

    • Typ: Baustellenradio;
    • Batterien: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Nein

    „ausreichend“ (4,1)

    „Positiv: Batterie- und Netzbetrieb. Kopfhörerausgang.
    Negativ: Schlechte Empfangsempfindlichkeit. Kein Akku-Betrieb möglich. Analoge Senderwahl ohne Stationstasten. Sender sehr schlecht einstellbar. Bei seitlichem Sturz schlechter Schutz der Stecker gegen Beschädigung. Sehr knappe Betriebsanleitung.“

    HRA 5500 B

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Radios