1 HiFi-Komplettanlage: Endlich Ruhe

FIDELITY: Endlich Ruhe (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Den Aufschrei kann man schon erahnen: Ruhe? Nein - es soll doch aufregend sein mit der Musik! Etwas erleben soll man, keine Ruhe haben! Und jetzt kommt dieser Schreiber daher und preist die Ruhe als höchstes Gut? Verrückt! ...

Was wurde getestet?

Im Check befand sich eine HiFi-Komplettanlage bestehend aus einem Verstärker, einem Netzwerkplayer und einem Plattenspieler. Die Zeitschrift Fidelity vergab keine Endnote.

  • T + A G 2000 R

    • Betriebsart: Manuell;
    • Antrieb: Riemen;
    • Typ: High-End-Plattenspieler;
    • 78 U/min: Nein

    ohne Endnote

    „... Der G 2000 R wird sicherlich viele T+A-Kunden begeistern und kommt hier zu Unrecht zu kurz. Er lässt sich problemlos montieren, spielt wunderbar flüssig mit einem druckvollen, präzisen und räumlich sehr weiten Klang. Zudem bleiben Nebengeräusche des Abspielvorgangs verblüffend weit im Hintergrund. Ja, es wäre nur fair, diesen Spieler noch einmal gesondert zu betrachten, er hätte es verdient. ...“

    G 2000 R
  • T + A MP 2000 R

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Der MP 2000 R besticht - unabhängig von der Quelle - mit einer immensen Detailfreude und einer vollständig härtefreien Präzision, die sich bis in die untersten Lagen erstreckt. Vor allem das CD-Laufwerk klingt für diese Spezies erstaunlich ehern im Keller und kommt einem diesbezüglich maßstabsetzenden Mark Levinson 390S so nahe wie kaum ein anderer Player. ... So sieht ein wirklich gutes Angebot aus. ...“

    MP 2000 R
  • T + A PA 2500 R

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 280 W

    ohne Endnote

    „... Völlig unabhängig davon, welche Musik gerade gefragt ist, begeistert vor allem der feine und weite Obertonbereich, der jeder Wiedergabe ... eine ätherische Feinheit verleiht. Für die Raumdarstellung findet der Verstärker eine sehr gute Balance zwischen tonmeisterlicher Korrektheit und verspielter Weite, was bei aller geforderten und gebotenen Sachlichkeit einen Schuss Charme ins Spiel bringt. ...“

    PA 2500 R

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker