Nächster Test der Kategorie weiter

8 Office-Pogramme: Der letzte Office-Test

Computer Bild - Heft 23/2015

Inhalt

Stirbt der Software-Dinosaurier demnächst aus - oder berappelt er sich wieder? Eine Bestandsaufnahme - und der vielleicht letzte Test des Office-Pakets.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Computer Bild untersuchte vier Office-Programme jeweils in ihren Versionen von 2013 und 2015. Alle acht Produkte erhielten die Note „gut“. Kriterien waren u.a. Gestaltungsmöglichkeiten, Bedienung, Vorlagen, Umfang und Kompatibilität.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Microsoft Office Outlook-Versionen (2016/2013) im Vergleichstest

  • Microsoft Outlook 2016

    • Typ: E-Mail-Client;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,74)

    „... Optisch ist die 2016er-Ausgabe ... kein Hingucker, Seriosität ist und bleibt der Trumpf. Allenfalls wirkt das neue Kleid einen Tick moderner. Und die inneren Werte? Auch da ist vieles beim Alten geblieben. ... Die E-Mail-Revolution bleibt aus, für Umsteiger bietet Outlook 2016 wenig Kaufanreize. Unterm Strich ist die einzige echte Neuigkeit der vereinfachte Dateianhang.“

    Outlook 2016

    1

  • Microsoft Outlook 2013

    • Typ: E-Mail-Client;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,75)

    „... Schade: Outlook verträgt sich immer noch am besten mit Exchange-ActiveSync-Konten wie Outlook.com. Mit Diensten wie Gmail oder GMX funktioniert zwar der E-Mail-Abgleich per IMAP passabel, allerdings lassen sich Kontakte und Kalendereinträge nicht ohne Weiteres synchronisieren. Das kann sogar die Mail-App von Windows 10.“

    Outlook 2013

    2

2 Microsoft Office Powerpoint-Versionen (2016/2013) im Vergleichstest

  • Microsoft PowerPoint 2016

    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,82)

    „... Für ausgefeilte Präsentationen gibt es nach wie vor kein besseres Programm.“

    PowerPoint 2016

    1

  • Microsoft PowerPoint 2013

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win

    „gut“ (1,84)

    „... die Web-Apps von Microsoft und Google sind zwar für einfache Aufgaben wie ein Schulreferat vollkommen ausreichend. Wer im Beruf bei Vorträgen punkten will, benötigt aber das beste Werkzeug. Und das ist und bleibt nun mal eindeutig PowerPoint.“

    PowerPoint 2013

    2

2 Microsoft Office Excel-Versionen (2016/2013) im Vergleichstest

  • Microsoft Excel 2013

    • Typ: Tabellenkalkulation;
    • Betriebsystem: Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,65)

    „... Der Test zeigt: Mit Excel 2013 sind selbst Tabellenspezialisten bestens ausgestattet – und es lag sogar hauchdünn vor dem Nachfolger. Denn es bietet eine Offline-Hilfefunktion, die Excel 2016 fehlt ...“

    Excel 2013

    1

  • Microsoft Excel 2016

    • Typ: Tabellenkalkulation;
    • Betriebsystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,69)

    „... Profis werden die Neuerungen zu schätzen wissen. Wer nur Tabellen für Verein oder Freizeit pflegt, ist mit Gratis-Lösungen wie Calc von LibreOffice auch gut bedient.“

    Excel 2016

    2

2 Microsoft Office Word-Versionen (2016/2013) im Vergleichstest

  • Microsoft Word 2016

    • Typ: Textverarbeitung;
    • Betriebsystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,57)

    „... Neuerungen gibt’s nur wenige: So bietet Word 2016 zum Beispiel neue Farben für die Benutzeroberfläche und erkennt Formeln, die der Nutzer auf dem Touchscreen etwa eines Notebooks aufmalt. ... Gratisprogramme wie Google Docs, Libre Office und die Word-Web-App bieten immer noch deutlich weniger Funktionen. Makros, Textbausteine, unzählige Layout-Möglichkeiten – das alles gibt’s eben nur in Word. ...“

    Word 2016

    1

  • Microsoft Word 2013

    • Typ: Textverarbeitung;
    • Betriebsystem: Win 8, Win 7;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (1,62)

    „Word bleibt der König der Textbearbeitung: Wer viel mit Texten arbeitet, kommt am Klassiker nicht vorbei. ... Nutzer von Word 2013 brauchen nicht umzusteigen.“

    Word 2013

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Internet-Software