Objektive im Vergleich: Objektive unter der Lupe

fotoPRO

Inhalt

Von Porträt bis Telezoom – im Test erfahren Sie, wie gut die neuen Objektive sind.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich vier Objektive, von denen zwei mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus.

  • Fujifilm Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Fuji X;
    • Brennweite: 100mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (89,4%)

    Preis/Leistung: 66%

    Stärken: überaus flexibel durch den hohen Brennweitenbereich; schneller und präziser Autofokus.
    Schwächen: bei maximaler Brennweite lässt die Auflösung deutlich nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR
  • Sigma 50-100mm F1,8 DC HSM Art

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 50mm-100mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (92,5%)

    Preis/Leistung: 76%

    Stärken: hervorragende Schärfeleistung ohne nennenswerte Bildfehler; erfreulich lichtstark; flinker und geräuschloser Autofokus.
    Schwächen: recht schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    50-100mm F1,8 DC HSM Art
  • Tamron SP 85mm F/1.8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (93%)

    Preis/Leistung: 83,8%

    Stärken: Autofokus agiert flott, treffsicher und leise; hohe Auflösungsleistung und kaum nenenswerte Bildfehler; lichtstark; mit Bildstabilisator; hochwertig verarbeitet und gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet; harmonisches Bokeh.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP 85mm F/1.8 Di VC USD

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive