FOTOobjektiv prüft Objektive (4/2013): „Echt lichtstark“

FOTOobjektiv: Echt lichtstark (Ausgabe: Nr. 170 (April/Mai 2013)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Nach dem erfolgreichen Nokton-Objektiv 0,95/25mm für MicroFourThirds-Kameras hat Voigtländer jetzt eine Festbrennweite mit 17,5mm auf den Markt gebracht. Ein Testbericht.

Was wurde getestet?

Zwei Kameraobjektive wurden getestet. Beide Produkte erhielten die Bestnote „exzellent“.

  • Voigtländer 17,5 mm / F 0,95 Nokton asphärisch

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „... Wie das 25mm-Nokton besitzt es keinen Autofokus - sämtliche Einstellungen müssen manuell vorgenommen werden. Mit einem Gewicht von 540g ist es zwar nicht leicht, besitzt aber gerade deshalb eine gute Haptik und bietet speziell im Verbund mit Systemkameras einen ausbalancierten Schwerpunkt. Sehr gut eignet sich das Objektiv für Nachtaufnahmen ...“

    17,5 mm / F 0,95 Nokton asphärisch
  • Voigtländer 25 mm / F 0,95 Nokton

    • Bauart: Festbrennweite;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „Die Lichtstärke der Festbrennweitenobjektive der Nokton-Serie sucht ihresgleichen im MFT-Segment und ist unübertroffen. Die Schärfentiefe ist beeindruckend, und auch die Verarbeitung ist erstklassig. Dass es keinen Autofokus gibt, ist kein Nachteil, sondern bei kreativen Foto- und Videografen sogar gewünscht. Bedenkt man die Lichtstärke ... ist der Preis ... für das 25mm erstaunlich moderat ausgefallen. ...“

    25 mm / F 0,95 Nokton

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive