fotoMAGAZIN prüft Objektive (9/2015): „Tamron renoviert SP-Serie“

fotoMAGAZIN: Tamron renoviert SP-Serie (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Modernisierungen gab es in der Geschichte der Tamron SP-Serie seit 1979 immer wieder. Doch nun wird renoviert: Zum Neustart kommen zwei attraktive Festbrennweiten.

Was wurde getestet?

Zwei Festbrennweiten wurden einem Praxischeck unterzogen und jeweils für „super“ befunden. Als Testkriterien dienten Optik (APS, Vollformat) und Mechanik.

  • Tamron SP 35mm F1,8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: Für diese sehr hohe Lichtstärke zeigt das Objektiv im Vollformat normale Offenblendeinschränkungen. Gute Werte bei f/1,8, um drei Stufen abgeblendet sehr gut bis ausgezeichnet. Bei APS ab f/4,5 sehr gut. Randabdunklung: bemerkenswert gut auskorrigiert. Bei f/1,8 und Vollformat vergleichsweise gut und natürlich, bei APS gleichfalls sichtbar; abgeblendet je sehr gut. ...“

    SP 35mm F1,8 Di VC USD
  • Tamron SP 45mm F1,8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 45mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: Für die hohe Lichtstärke zeigt das Objektiv im Vollformat normale Offenblendeinschränkungen. Gute Werte bei f/1,8, ab f/5 ausgezeichnet. Bei APS sehr ausgewogen, ab f/2,8 sehr gut. Beugung bedeutungslos. Randabdunklung: sehr gut korrigiert. In beiden Formaten f/1,8 sichtbar/natürlich, abgeblendet ausgezeichnet. ...“

    SP 45mm F1,8 Di VC USD

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive