FOTOHITS prüft Objektive (6/2015): „Fokusjäger“

FOTOHITS: Fokusjäger (Ausgabe: 7-8/2015) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die neuen Batis-Objektive haben bereits hohe Erwartungen geschürt. Neben den exzellenten optischen Eigenschaften vorheriger E-Mount-Modelle versprachen sie eine völlige Neuerung in ihrem Segment: OLED-Displays.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv, die jeweils die Endnote „exzellent“ erhielten.

  • Zeiss Batis 1.8/85

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „exzellent“

    „... Das Batis 1.8/85 offenbart sich als zuverlässige Porträtoptik, die ihre maximale Auflösung mit 3.328 Linien bei Blende f4 erreicht. ... Beide Linsenkonstruktionen zeichnet eine sehr hohe und flach verlaufende Auflösungskurve aus, was auf gleichbleibend hohe Schärfe über einen großen Blendenbereich hinweg hinweist. Weitere Messungen übertragen dieses Urteil auch auf die Abbildungsqualität. ...“

    Batis 1.8/85
  • Zeiss Batis 2/25

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 25mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „exzellent“

    „... eine gelungene Erweiterung an Festbrennweiten für Sony A7-Kameras. Ihre einfallsreichen Display-Lösungen bieten einen gewissen Mehrwert, den jedoch nicht alle Fotografen unverzichtbar finden mögen. Dagegen ist die optische Leistung tadellos. Im Zusammenspiel mit einem Vollformatsensor produzieren die Optiken Bilder von nahezu künstlerischer Anmutung.“

    Batis 2/25

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive