Foto Praxis prüft Objektive (11/2010): „Ganz nah dran“

Foto Praxis

Inhalt

Die meisten Kit-Objektive decken nur den Brennweitenbereich von 18 bis 55 mm ab. Für die ersten Aufnahmen im Telebereich wird dann die Klasse der (relativ) günstigen Zoomobjektive mit 70-300 mm attraktiv. Wir zeigen Ihnen, welche Objektive sich im Zusammenspiel mit Canon und Nikon am besten schlagen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Zoomobjektive. Als Bewertungskriterien dienten Bildqualität, Verarbeitung und Ausstattung. Zusätzlich wurden Praxisempfehlungen für die Bereiche Verarbeitung, Brennweite und Handhabung angegeben.

  • Nikon AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G IF-ED

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 70mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (1,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Für den relativ niedrigen Preis bietet das Objektiv eine ausgezeichnete Bildqualität. ... Die Abbildungsqualität ist bereits bei offener Blende sehr gut und kann durch Abblenden (etwa auf Blende 8) noch etwas verbessert werden, wenn die Lichtverhältnisse dies zulassen. ...“

    AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G IF-ED

    1

  • Canon EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 70mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Fertigungsqualität ist hochwertig - die Haptik ist hervorragend. ... Mit nur sieben Blendenlamellen bietet Canon das Objektiv im Test, das am ‚wenigsten runde‘ Blendenflecke erzeugt, was in der Praxis - je nach Geschmack - nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. ...“

    EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM

    2

  • Tamron SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD (für Nikon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 70mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Abbildungsqualität ist sehr gut. Nur bei ganz genauem Betrachten sind Farbwiedergabeunterschiede zum Nikkor zu erkennen. Allerdings zeichnet dieses Objektiv nicht ganz so scharf wie das Nikon-Objektiv und der Abfall an den Bildrändern ist etwas stärker. Die Bildqualität ist bei kurzen Brennweiten besser als bei den Maximalbrennweiten. ...“

    SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD (für Nikon)

    2

  • Sigma 70-300mm F4,0-5,6 DG OS (für Canon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Fokussiergeschwindigkeit ist bei diesem Objektiv eher gemächlich - aber nicht ungenau. Es ist im Test aber das mit Abstand am langsamsten fokussierende Objektiv, was bei actionreicher Fotografie ein erheblicher Nachteil ist. ... Bei der Bildqualität kann das Objektiv nicht mit dem Canon-Pendant mithalten. Sowohl beim Kontrast als auch bei der Scharfzeichnung sind deutliche Unterschiede zu erkennen ...“

    70-300mm F4,0-5,6 DG OS (für Canon)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive