DigitalPHOTO prüft Objektive (9/2015): „Zwei Objektive zum Verlieben“

DigitalPHOTO: Zwei Objektive zum Verlieben (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Die Optiken der neuen Batis-Reihe aus dem Hause Zeiss sind echte Spezialisten. Entwickelt für das Sony-Alpha-7er-System zeigen die Linsen eindrucksvoll, welches Potenzial im Vollformatsensor der spiegellosen Systemkamera steckt.

Was wurde getestet?

Zwei Festbrennweiten wurden einem Praxistest unterzogen und anhand der Kriterien Auflösung, Verzeichnung, Vignettierung und Haptik jeweils für „super“ befunden.

  • Zeiss Batis 1.8/85

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (92,2%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Sehr hohe Schärfe bereits ab Offenblende; Butterweiches Bokeh bei Blende f/1,8; Hoher Kontrast, lebendige Farben; Leiser Autofokus, OLED-Display; Staub- und spritzwassergeschützt.
    Kontra: Hoher Preis.“

    Batis 1.8/85
  • Zeiss Batis 2/25

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 25mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (92%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Hoher Kontrast, lebendige Farben; Leiser Autofokus, OLED-Display; Staub- und spritzwassergeschützt; Geringe Randabschattung (ab f/4); Minimal sichtbare Verzeichnung trotz kurzer Brennweite.
    Kontra: Hoher Preis.“

    Batis 2/25

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive