Notebooks im Vergleich: nVidias Optimus: die optimale Stromspartechnik?

PC Praxis

Inhalt

Hohe Geschwindigkeit und eine lange Akkulaufzeit müssen sich nicht unbedingt ausschließen - zumindest, wenn es nach einigen Herstellern geht. Mittels spezieller Stromsparmechanismen sollen performante Notebooks gebändigt und nur bei Bedarf hohe Grafikleistung zur Verfügung gestellt werden. Das geschieht entweder automatisch oder von Hand; wir sagen Ihnen, was besser funktioniert.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Notebooks. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Leistung, Display, Verarbeitung und Bedienung.

  • Asus N82JV-VX020V

    • Displaygröße: 14,1";
    • Prozessor-Modell: Intel® Core™ i5-520M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    „nVidias Optimus funktioniert meist gut, hat jedoch noch Aussetzer, wie die Benchmarks zeigen.“

    N82JV-VX020V

    1

  • Acer Aspire TimelineX 3820TG-434G64n

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5 430M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schnell und leicht: Leider muss manuell zwischen IGP und GPU umgeschaltet werden.“

    Aspire TimelineX 3820TG-434G64n

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks