Hardwareluxx [printed] prüft Notebooks (3/2010): „Die neue Generation“

Hardwareluxx [printed]

Inhalt

Intels erste Atom-Generation hatte einen ganz entscheidenden Vorteil: Sie kam zur rechten Zeit auf den Markt. Im geradezu explodierenden Netbook-Markt hatte Intel wie so oft die Nase vorn und konnte mit einer Prozessor-Chipsatz-Kombination die Herzen der Käufer für sich gewinnen, die mit einem recht niedrigen Stromverbrauch in erster Linie, aber ebenso mit einem extrem niedrigen Preis den Zeitgeist traf - da wurde auch das ein oder andere Manko in Kauf genommen. Pünktlich zur CES wurden nun die ersten Geräte mit der Nachfolge-Generation vorgestellt. Wir werfen einen ersten Blick auf die neue Generation und vergleichen sie mit NVIDIAs ION.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Notebooks.

  • Asus Eee PC 1005PE

    • Displaygröße: 10,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom N450;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB

    ohne Endnote

    „... Zu gefallen weiß insbesondere der EeePC 1005PE, der nicht nur lange Laufzeiten besitzt, sondern ein mattes Display auf der Habenseite hat - alleine das wird ihn zum Top-Seller machen. ...“

    Eee PC 1005PE
  • Asus Eee PC 1201N-BLK039M

    • Displaygröße: 12,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom 330 Dual;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    ohne Endnote

    „... Wie es bereits zu vermuten war: Der EeePC 1201N ist kein Langläufer. Mit 295 Minuten im Idle-Betrieb und rund 155 Minuten unter Volllast bringt es aber auch dieser EeePC auf respektable Werte. So handelt der ION-EeePC zwar entgegen dem Trend zu immer längeren Laufzeiten, mit Hinblick auf die gesteigerte Produktivität durch den Dual-Core-Atom kann die ION-Kombination aber auf der ganzen Linie punkten.“

    Eee PC 1201N-BLK039M

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks