connect prüft Notebooks (1/2009): „Kleine Geräte, große Wirkung“

connect

Inhalt

Geld zur Börse zu tragen ist out. Wer dagegen in eines der drei Mini-Notebooks von Samsung, Sony und Fujitsu Siemens investiert, kann auf Dividende bei der Karriere hoffen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Notebooks mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Getestet wurden die Kriterien Ausdauer (Laufzeit maximal/Standard-Akku), Ausstattung (System, Massenspeicher, Display ...), Handhabung (Handlichkeit, Bedienung, Qualität, Dokumentation/Support) und Leistung (Leistung System/Grafiksystem/Massenspeicher/Soundsystem).

  • Sony Vaio VGN-Z21MN/B

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo P8600;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    „sehr gut“ (428 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Mit hoher Ausdauer, guter Ausstattung und satter Leistung zeigt das leichte Sony wenig Kompromissbereitschaft.“

    Vaio VGN-Z21MN/B

    1

  • Fujitsu-Siemens LifeBook S-6420

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo T9400;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB

    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    „Auch ohne WLAN-Netz in der Nähe ist mit dem Fujitsu Siemens Lifebook S6420 schnell die Verbindung aufgebaut.“

    LifeBook S-6420

    2

  • Samsung X360-Premium SU9300 Black

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: SU9300;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    „gut“ (401 von 500 Punkten)

    „Mobilität als Kombination aus geringstem Gewicht und höchster Ausdauer findet im Samsung X360 einen neuen Ausdruck.“

    X360-Premium SU9300 Black

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks