Notebooks im Vergleich: 10 für 10

Computer Bild: 10 für 10 (Ausgabe: 24) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Seit gut drei Monaten gibt es Windows 10. Jetzt kommen die ersten Notebooks mit dem neuen Betriebssystem. Was die können, sagt der Test.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Computer Bild testete zehn Windows-Notebooks, darunter vier Geräte in der Größe 10/11 Zoll, vier 15-Zoll-Modelle und außerdem zwei besonders leistungsstarke 15-Zoll-Geräte. Kriterien waren Geschwindigkeit (Arbeits- und Spieltempo), Bild- und Tonqualität sowie Mobilität, Ausstattung und Bedienung. Für zwei Geräte ergab sich eine „gute“, für acht eine „befriedigende“ Note.

Im Vergleichstest:

Mehr...

4 Notebooks (10/11 Zoll) im Vergleichstest

  • Asus Transformer Book T100HA (64GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom x5-Z8500;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „befriedigend“ (2,84) – Test-Sieger

    „Mit einer langen Akkulaufzeit von über 6 Stunden und reisefreundlichem Gewicht holte sich das Asus Transformer Book den Testsieg unter den kleinen Notebooks. Größtes Manko waren im Test der nicht erweiterbare Arbeitsspeicher und der winzige eMMC-Massenspeicher statt Festplatte. Tempo und Bildschirm sind für die Preisklasse in Ordnung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Transformer Book T100HA (64GB)

    1

  • Acer Aspire R11 R3-131T-C9TC

    • Displaygröße: 11,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Celeron N3150;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „befriedigend“ (2,86)

    „Gute Tastatur und lange Akkulaufzeit: Das Acer Aspire R11 ist ein prima Schreibgerät für unterwegs. Bei der Textverarbeitung fällt auch der müde Prozessor kaum negativ auf. Spielen lässt sich damit kaum. Selten in dieser Klasse: Acer baut eine 500-GB-Festplatte ein, und der Speicher lässt sich auf 8 GB aufrüsten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Aspire R11 R3-131T-C9TC

    2

  • Lenovo Yoga 300-11IBY (2GB RAM)

    • Displaygröße: 11,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Celeron N2840;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „befriedigend“ (2,90)

    „Dem Lenovo merkt man seinen günstigen Preis an vielen Stellen an: Der Prozessor ist von der langsamen Sorte und für Spiele kaum zu gebrauchen. Die Tastatur ist für lange Texte zu flach, und der Arbeitsspeicher sowie der eMMC-Festplatten-Ersatz für anspruchsvolle Programme wie Fotobearbeitung zu klein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Yoga 300-11IBY (2GB RAM)

    3

  • HP Pavilion X2 10-N230NG

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1280 x 800 (8:5 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z3736F;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „befriedigend“ (2,98)

    „Für das Leichtgewicht von HP gilt Ähnliches wie für das Lenovo auf Platz 3: Beim Prozessor und der Speicher-Ausstattung regierte der Rotstift, nicht einmal für einen schnellen USB-3-Anschluss hat der Etat gereicht. Zum Mailen und Surfen reicht die Bestückung aber. Gut ist neben dem geringen Gewicht auch die lange Akkulaufzeit.“

    Pavilion X2 10-N230NG

    4

4 Notebooks (15 Zoll) im Vergleichstest

  • Medion Akoya E6417 (MD99248)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3-5157U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB

    „befriedigend“ (2,54) – Test-Sieger

    „Das Medion hat trotz des vergleichsweise günstigen Preises einen scharfen Full-HD-Bildschirm. Auch die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen: eine gute Tastatur, 8 GB Arbeitsspeicher und mit 1000 GB eine große Festplatte. Das drückt allerdings aufs Gewicht: Inklusive Netzteil kommen über 2,5 Kilogramm zusammen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Akoya E6417 (MD99248)

    1

  • Acer Aspire E15 E5-573G-569Y

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-5200U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB

    „befriedigend“ (2,72)

    „Unter den 15-Zöllern hat das Acer die längste Akkulaufzeit, trotz ordentlichem Prozessor- und Grafik-Tempo. Gut ist außerdem die Speicherausstattung mit 8 GB Arbeitsspeicher und 1 Terabyte großer Festplatte. Bildschirm-Qualität, Tastatur und Anschlüsse sind ordentlicher Durchschnitt. Aber auch hier kommen gut 2,5 Kilogramm zusammen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Aspire E15 E5-573G-569Y

    2

  • Lenovo IdeaPad 100-15IBD (80QQ00C4GE)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3-5020U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „befriedigend“ (2,90)

    „Für diese Bildschirmgröße fällt das Lenovo recht preisgünstig aus. Die Prozessorleistung liegt auf Augenhöhe mit den teureren Konkurrenten, ebenso die Festplattengröße von 1 Terabyte. Den Unterschied machen eher Kleinigkeiten: langsameres WLAN, nur 4 statt 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und nur zwei USB-Anschlüsse.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    IdeaPad 100-15IBD (80QQ00C4GE)

    3

  • Toshiba Satellite C55D-C-12Z

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: AMD A8-7410;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB

    „befriedigend“ (3,08)

    „Der für diese Preisklasse arg müde Prozessor verhagelte dem Toshiba eine bessere Platzierung. Da half auch der große Arbeitsspeicher von 8 GB nicht. Fürs Texte schreiben und im Internet surfen ist das Satellite in Ordnung. Akkulaufzeit und Bildschirmqualität entsprachen dem Durchschnitt dieser Klasse, gut ist der Steckplatz für Arbeitsspeicher.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Satellite C55D-C-12Z

    4

2 Power-Notebooks (15 Zoll) im Vergleichstest

  • Acer Aspire V Nitro7-572G (NX.G7SEV.002)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-6500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB

    „gut“ (2,16) – Test-Sieger

    „Schneller Prozessor, potenter Grafik-Chip und eine Kombination aus großer Festplatte und flotter SSD: Mit dem Acer macht Arbeiten und Spielen richtig Spaß. Der Full-HD-Monitor gefiel im Test mit guten Farben und hohem Kontrast. Ärgerlich: Der 8 Gigabyte große Arbeitsspeicher lässt sich nicht aufrüsten. Und der Spaß bringt es auf fast drei Kilo!“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Aspire V Nitro7-572G (NX.G7SEV.002)

    1

  • HP Envy 15-ae104ng

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-6500U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 12288 MB

    „gut“ (2,36)

    „Mit dem großen HP tippte es sich im Test am besten. Nur für Textverarbeitung ist das Envy 15 aber zu schade. Prozessor und Grafikchip machten im Test mächtig Dampf, gut ist auch der mit 12 GB üppige Arbeitsspeicher. Schade: Die USB-Anschlüsse sind lahm. Und auch hier stört unterwegs das hohe Gewicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Envy 15-ae104ng

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks