Mobile Navigationsgeräte im Vergleich: TomTom VIA 52 / 62 im Test

pocketnavigation.de

Inhalt

TomTom hat seine VIA-Serie neu aufgelegt und sie endlich auch mit der aktuellsten Navi-Software ausgestattet. Die neuen Geräte können über ein Smartphone online gehen und sind mit einer Freisprecheinrichtung ausgestattet ...

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwei Navigationssysteme, die mit einem weiteren Gerät des Herstellers zur Referenz verglichen wurden. Die Geräte wurden einmal mit „gut“ und zweimal mit „gut-“ beurteilt. Als Testkriterien dienten Hardware, Display, Karten, Performance und Bedienung sowie Akustische / Visuelle Zielführung, Routing, Verkehrsinformationen und weitere Features (Onlinedienste, Interne / Externe POIs, Warnungen ...).

  • Go 6100
    1
    TomTom Go 6100

    Freisprecheinrichtung; Sprachsteuerung; Kein WLAN; Stauwarnung

  • Via 62
    2
    TomTom Via 62

    Freisprecheinrichtung; Sprachsteuerung; Kein WLAN; Stauwarnung

  • Via 52
    3
    TomTom Via 52

    Freisprecheinrichtung; Sprachsteuerung; Kein WLAN; Stauwarnung

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Navi gegen App

    Testbericht über 7 Mobil-Navigationsgeräte

    Testumfeld: Zusätzlich wurden sechs Navigations-Apps für Android-Smartphones und sieben Navi-Apps für iOS geprüft. Diese erhielten insgesamt Bewertungen von „gut“ bis „befriedigend“.

    zum Test

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Becker Mamba 4 in der Praxis

    Testbericht über 1 Mobil-Navigationsgerät

    Testumfeld: Im Check war ein Navigationsgerät, das keine Endnote erhielt.

    zum Test

    • promobil

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Go Camper, Go!

    Testbericht über 1 Mobil-Navigationsgerät

    zum Test

Mehr zum Thema Mobile Navigationsgeräte