MOTORETTA prüft Navigationsgeräte (5/2013): „Sie haben Ihr Ziel erreicht“

MOTORETTA: Sie haben Ihr Ziel erreicht (Ausgabe: 4/2013 (Juni/Juli)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Navigationsgeräte sind bei Rollerfahrern auf Tour immer angesagter. Wir haben uns zwei, das TomTom Rider II und das Garmin Zumo 340, genauer angeschaut.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich zwei Navigationsgeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Garmin zumo 340LM CE

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Leicht zu bedienendes Gerät mit guter Ablesbarkeit und einfacher Anbringung an den Roller. Neben der lebenslangen Update-Fähigkeit des Kartenmaterials ist die ‚Wo bin ich?‘-Funktion im Notfall sehr nützlich ...
    Minus: Verkehrsfunk nur mit optionaler Autohalterung. Keine Diebstahlsicherung. Routenplanung am Computer recht umständlich.“

    zumo 340LM CE
  • TomTom RIDER (2013)

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Plus: Einfach und schnell zu bedienendes Gerät, was durch seine zahlreichen Einstellmöglichkeiten überzeugt. Die gute Ablesbarkeit und kurze Reaktionszeit des Displays sind weitere Pluspunkte. ...
    Minus: Kein Verkehrsfunk, keine Diebstahlsicherung, kein SD-Kartenslot. Adresseingabe durch Mehrfachbelegung der Tasten etwas umständlich.“

    RIDER (2013)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Navigationsgeräte