zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

60 Mittel gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Hauptsache gesund

Inhalt

... Die typischen Erkältungssymptome lassen sich ... gut lindern. Wir stellen Ihnen die 60 besten Medikamente vor.

Was wurde getestet?

Im Testbericht wurden 60 Mittel gegen Husten, Schnupfen oder Heiserkeit untersucht. Darunter waren u.a. Grippemittel, Schmerzmittel für Erwachsene und Kinder sowie verschiedene Husten- und Schnupfenmittel. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Grundlage für die Beurteilung waren bei allen Produkten die Testergebnisse der pharmakologischen Begutachtung bzw. der maßgeblichen Inhaltsstoffe, in denen Wirkstoff und belegte Wirksamkeit geprüft wurden. Zudem untersuchte man, soweit vorhanden, die Hilfsstoffe. Das Gesamturteil konnte hier nicht besser als das schlechteste Einzelergebnis sein. Zudem erfolgte eine Prüfung auf weitere Mängel.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Hustenreizdämpfer im Vergleichstest

  • Neo Tussan Hustensaft

    Novartis Consumer Health Neo Tussan Hustensaft

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    Dextromethorphan ist der belegte Wirkstoff dieses Hustensaftes. Unter dem Gesichtspunkt der Pharmakologie war alles in Ordnung. Abzüge gab es jedoch bei den Hilfsstoffen, da sich hier bedenkliche Parabene nachweisen ließen. Parabene werden bei Arzneimitteln häufig als Konservierungsmittel eingesetzt. Insbesondere längerkettige Vertreter dieser Stoffgruppe stehen im Verdacht, hormonell zu wirken, und zeigten eine Fortpflanzungsgefährdung in Tierversuchen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Naturreiner Heilpflanzensaft Spitzwegerich Bio

    Schoenenberger Naturreiner Heilpflanzensaft Spitzwegerich Bio

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Saft

    Die Wirksamkeit von Spitzwegerich gilt als belegt. Spitzwegerichkraut soll für Beruhigung der gereizten Schleimhäute sorgen. Pharmakologische Begutachtung und Hilfsstoffe waren daher jeweils „sehr gut“. Unter dem Aspekt der weiteren Mängel kritisierte man PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Husten Saft Alkohol- und zuckerfrei

    Tetesept Husten Saft Alkohol- und zuckerfrei

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Saft

    Spitzwegerich, eine sogenannte Schleimdroge, soll als Wirkstoff für die Beruhigung gereizter Schleimhäute sorgen. Die Wirksamkeit gilt als belegt. Daher war die pharmakologische Begutachtung „sehr gut“. Bemängelt wurde im Testbereich Hilfsstoffe der Nachweis von Parabenen. Diese Konservierungsmittel können zum Teil hormonell wirken und zeigten sich in Tierversuchen als fortpflanzungsgefährdend.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Sedotussin Hustenstiller Saft zuckerfrei

    UCB Sedotussin Hustenstiller Saft zuckerfrei

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    Der verwendete Wirkstoff Pentoxyverin ist in seiner Wirksamkeit belegt und soll den Hustenreflex unterdrücken. Daher erzielte das Produkt in der pharmakologischen Prüfung ein „sehr gutes“ Testergebnis. Allerdings waren die Hilfsstoffe nur „gut“, da Parabene nachgewiesen werden konnten. Einige Vertreter dieser Gruppe stehen im Verdacht, wie ein Hormon zu wirken.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig

    Wick Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Lutschpastillen

    Bis auf das Vorhandensein von PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen, die sich in der Verpackung fanden, war der Hustenreizdämpfer von Wick nicht zu beanstanden. Sowohl die pharmakologische Begutachtung als auch die Prüfung der Hilfsstoffe verlief „sehr gut“. Der Wirkstoff Dextromethorphan ist als wirksam belegt und soll den Hustenreiz unterdrücken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

11 schleimlösende Hustenmittel im Vergleichstest

  • NAC 200 akut-1A Pharma, Brausetabletten

    1 A Pharma NAC 200 akut-1A Pharma, Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Brausetabletten

    Acetylcystein heißt der chemische Wirkstoff im 1-A-Pharma-Produkt. Diesem Stoff attestierte man eine unterstützende Wirkung beim Schleimlösen, was die pharmakologische Begutachtung auf „gut“ abwertete.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Bronchial Sirup

    Abtei Bronchial Sirup

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Sirup

    Im Abtei Bronchialsirup unterstützt der Wirkstoff Thymian nur beim Lösen des Schleims. Daher lautete das Ergebnis der pharmakologischen Begutachtung für dieses traditionelle Arzneimittel „gut“. Bei den weiteren Mängeln war der Nachweis von PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen in der Verpackung ein Kritikpunkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Bronchipret TP Filmtabletten

    Bionorica Bronchipret TP Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Das schleimlösende Hustenmittel wird als Filmtablette verabreicht. Als Wirkstoffe dienen bei diesem Mittel Thymian und Primelwurzel. Zwar sind diese Stoffe eher als unterstützend bekannt, da jedoch eine Studie zu dem Produkt in einer Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie zum akuten und chronischen Husten hervorgehoben wurde, wurde das Mittel in der pharmakologischen Begutachtung mit „sehr gut“ beurteilt. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen im Verpackungsmaterial führten zur Abwertung im Testbereich Weitere Mängel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Soledum Kapseln

    Cassella-med Soledum Kapseln

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Kapseln

    Unterstützend kann das verwendete ätherische Öl Cineol bei festsitzendem Schleim wirken. Nach Angaben des Herstellers ist das Produkt zudem entzündungshemmend. Die pharmakologische Begutachtung war somit „gut“. Beachten sollte man, dass ätherische Öle vom Darm über die Blutbahn in die Lunge gelangen können. Um Magenbeschwerden vorzubeugen, ist es ratsam, die Kapseln vor dem Essen mit viel Flüssigkeit unzerkleinert zu schlucken. In der Verpackung ließen sich PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen feststellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Prospan Hustensaft, Lösung

    Engelhard Prospan Hustensaft, Lösung

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Lösung

    Durch den Einsatz von Extrakten aus getrockneten Efeublättern kann beim Prospan Hustensaft eine unterstützende Wirkung in Bezug auf die Schleimlösung erzielt werden. Daraus resultierte eine „gute“ Bewertung der pharmakologischen Begutachtung. Nach Angaben des Anbieters kann das Mittel nach ärztlicher Rücksprache auch bei Kindern unter einem Jahr angewendet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • NAC Hemopharm 200mg Brausetabletten

    Hemopharm NAC Hemopharm 200mg Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Brausetabletten

    In den Brausetabletten von Hemopharm wird Acetylcystein eingesetzt, ein chemischer Wirkstoff, der die Sekretlösung unterstützt. Im Rahmen der Testbedingungen war die pharmakologische Begutachtung des ab 2 Jahren geeigneten Hustenmittels daher „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Aspecton DS Hustensaft

    Krewel Meuselbach Aspecton DS Hustensaft

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Saft

    Die verwendeten Thymianextrakte werden unter pharmakologischen Aspekten als unterstützend bei der Schleimlösung angesehen. Das Testergebnis der pharmakologischen Begutachtung fiel daher lediglich „gut“ aus.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Hedelix Hustensaft

    Krewel Meuselbach Hedelix Hustensaft

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    Schon für Säuglinge geeignet kann der Hedelix Hustensaft beim Lösen von Schleim unterstützend wirken. Als Wirkstoff wurden natürliche Efeu-Extrakte eingesetzt. Ein „gutes“ Ergebnis in der pharmakologischen Begutachtung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Gelomyrtol forte

    Pohl-Boskamp Gelomyrtol forte

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Kapseln

    Dieses Hustenmittel in Kapselform beinhaltet den Wirkstoff Myrtol, der als unterstützend angesehen wird, wenn es um das Lösen von festsitzendem Schleim geht. Das bedeutete „gut“ in der pharmakologischen Begutachtung. Auch der Testbereich Weitere Mängel war „gut“, da sich in der Verpackung PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen befanden. In der Anwendung sollte man beachten, das die vorhandenen ätherischen Öle den Magen belasten können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • NAC Sandoz Hustenlöser 200 mg Brausetabletten

    Sandoz NAC Sandoz Hustenlöser 200 mg Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Brausetabletten

    Unter pharmakologischen Gesichtspunkten wurde der Sandoz-Hustenlöser für „gut“ befunden. Der eingesetzte Wirkstoff Acetylcystein wird auf chemischem Wege hergestellt und kann unterstützend dabei wirken, das Sekret aus der Lunge zu lösen und ein erhöhtes Abhusten zu bewirken. Ab 2 Jahren geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Bronchostad Hustenlöser Sirup

    STADA Arzneimittel Bronchostad Hustenlöser Sirup

    • Anwendungsgebiet: Husten / Bronchitis / COPD;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Sirup

    Der natürliche Efeublätter-Trockenextrakt unterstützt lediglich bei der Lösung von Schleim und Krämpfen. So erzielte der Bronchostad Hustenlöser Sirup bei der pharmakologischen Prüfung ein „gutes“ Resultat.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

10 abschwellende Schnupfenmittel im Vergleichstest

  • Nasic O.K. Nasenspray

    Cassella-med Nasic O.K. Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Für Linderung sorgt der abschwellend wirkende Arzneistoff Xylometazolin im Zusammenspiel mit dem die Wundheilung fördernden Dexpanthenol. Allerdings ist Xylometazolin kritisch zu betrachten. Es kann abhängig machen und einen Dauerschnupfen auf Medikamentenbasis verursachen. Insgesamt eine „befriedigende“ Bewertung der Pharmakologie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Tetrilin E Nasenspray, Lösung

    CNP Pharma Tetrilin E Nasenspray, Lösung

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Lösung

    Wirksam ist der verwendete Arzneistoff aus der Gruppe der Sympathomimetika. Schnell und zuverlässig geht er gegen Schwellungen vor. Vor einem längeren Gebrauch ist allerdings abzuraten, da der Stoff Abhängigkeiten verursachen und Dauerschnupfen auslösen kann. Insgesamt „befriedigend“ bei der Prüfung der Pharmakologie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nasenspray-CT 0,1%

    CT Arzneimittel Nasenspray-CT 0,1%

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    CT setzt bei seinem Nasenspray auf das Sympathomimetikum Xylometazolin. Dieses wirkt effektiv bei einer angeschwollenen Nase. Eine häufige Nutzung sollte jedoch vermieden werden, da der Stoff abhängig machen und zudem einen medikamentösen Dauerschnupfen auslösen kann. Somit „befriedigend“ im Bereich der pharmakologischen Begutachtung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Olynth 0,1% N Schnupfen Dosierspray ohne Konservierungsstoff

    McNeil Pharma Olynth 0,1% N Schnupfen Dosierspray ohne Konservierungsstoff

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Mit einer „befriedigenden“ Bewertung schnitt das Schnupfen-Dosierspray von Olynth ab. In seiner Wirkung weiß der Arzneistoff Xylometazolin zu überzeugen. Nichtsdestotrotz erfolgte eine Abwertung, da Xylometazolin nicht nur abhängig machen kann, sondern auch einen dauerhaften, medikamentösen Schnupfen verursachen könnte.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nasivin ohne Konservierungsstoffe Dosierspray für Erwachsene und Schulkinder

    Merck Nasivin ohne Konservierungsstoffe Dosierspray für Erwachsene und Schulkinder

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Beim Nasivin-Schnupfenmittel kommt der abschwellend wirkende Stoff Oxymetazolin zum Einsatz, der zuverlässig die Beschwerden lindert. Dennoch war die Begutachtung der Pharmakologie nur „befriedigend“, da dieser Arzneistoff abhängig machen kann. Daher sollte das Spray auch nicht über einen längeren Zeitraum verwendet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Otriven gegen Schnupfen Dosierspray 0,1 % (ohne Konservierungsmittel)

    Novartis Consumer Health Otriven gegen Schnupfen Dosierspray 0,1 % (ohne Konservierungsmittel)

    • Anwendungsgebiet: Nebenhöhlenentzündung, Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Aufgrund der Risiken in Bezug auf Abhängigkeiten wurde der Wirkstoff Xylometazolin in der pharmakologischen Begutachtung abgewertet. Dennoch hilft der Arzneistoff bei einer angeschwollenen Nase zuverlässig. Das Testergebnis hier somit „befriedigend“. Unter dem Punkt weitere Mängel wurde der Hilfsstoff Natriumedetat kritisiert, da dieser möglicherweise negative Folgen für die Zellmembran haben kann. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • NasenSpray-ratiopharm Erwachsene

    Ratiopharm NasenSpray-ratiopharm Erwachsene

    • Anwendungsgebiet: Nebenhöhlenentzündung, Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Zuverlässig sorgt der Wirkstoff Xylometazolin dafür, dass die Nase wieder abschwillt. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass dieser Stoff eine Abhängigkeit verursachen kann. Auch ist er als Auslöser für einen medikamentösen Dauerschnupfen bekannt. Diese Tatsachen ließen die Bewertung der pharmakologischen Begutachtung „befriedigend“ ausfallen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nasenspray

    Sandoz Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Das Nasenspray von Sandoz wirkt bei einer angeschwollenen Nase. Dafür sorgt der Wirkstoff Xylometazolin. Allerdings sollte man das Spray nicht über längere Zeit nutzen, da der Wirkstoff abhängig machen kann. Pharmakologische Begutachtung „befriedigend“. Ein Kritikpunkt war zudem der Nachweis von Natriumedetat, einem Stoff, der die Zellmembran negativ beeinflussen könnte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • SNUP Schnupfenspray 0,1%

    STADA Arzneimittel SNUP Schnupfenspray 0,1%

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Der Einsatz des Sympathomimetikums Xylometazolin führte zur Abwertung bei der pharmakologischen Begutachtung auf „befriedigend“. Der Stoff ist schnell und zuverlässig bei der Linderung der Beschwerden. Das Manko ist jedoch, dass Sympathomimetika abhängig machen können. Auch ein medikamentöser Dauerschnupfen ist möglich.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Hysan Schnupfenspray, abschwellendes Nasenspray

    Ursapharm Hysan Schnupfenspray, abschwellendes Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Spray

    Belegt ist die Wirksamkeit des verwendeten Stoffes Xylometazolin. Dieses sogenannte Sympathomimetikum ist zwar zuverlässig bei der Linderung der Beschwerden, kann jedoch eine Abhängigkeit erzeugen und einen medikamentösen Dauerschnupfen verursachen. Dieses Spray sollte daher nur wenige Tage benutzt werden. Aus diesem Grund wurde die Pharmakologie mit „befriedigend“ beurteilt. Bei den weiteren Mängeln kritisieren die Tester den Hilfsstoff Natriumedetat. Dieser Stoff ist auf indirektem Weg konservierend, kann jedoch möglicherweise die Zellmembran beeinträchtigen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

10 befeuchtende Schnupfenmittel im Vergleichstest

  • Meersalz Nasenspray Classic

    Abtei Meersalz Nasenspray Classic

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Bei der isotonischen Meersalzlösung für die Nase von Abtei gab es bei der Prüfung der maßgeblichen Inhaltsstoffe keine Auffälligkeiten. „Sehr gut“ in diesem Bereich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Bepanthen Meerwasser-Nasenspray

    Bayer HealthCare Bepanthen Meerwasser-Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Während die Meersalzlösung für die Befeuchtung der Nasenschleimhaut sorgt, kann mit dem zugefügten Stoff Dexpanthenol auch die Wundheilung gefördert werden. Insgesamt wurden die maßgeblichen Inhaltsstoffe mit „sehr gut“ beurteilt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Tetrisal E Dosierspray

    CNP Pharma Tetrisal E Dosierspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Ohne Auffälligkeiten absolvierte das Dosierspray für die Nase die Prüfung der maßgeblichen Inhaltsstoffe. „Sehr gut“. Die isotonische Salzlösung befeuchtet die Nasenschleimhaut und versorgt sie mit Nährstoffen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Meerwasser-Nasenspray

    dm / Das gesunde Plus Meerwasser-Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Meersalzlösungen wirken reinigend und pflegend auf die Nasenschleimhaut und fördern die Regeneration. Die Inhaltsstoffe dieses Medizinprodukt aus dem dm-Sortiment waren nicht zu beanstanden. In diesem Testbereich gab es dafür ein „Sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nasenspray

    Emcur Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Ohne Altersbeschränkung kann Emcurs Nasenspray benutzt werden. Die Salzlösung sorgt für eine befeuchtete Nasenschleimhaut und versorgt diese mit Nährstoffen. Die Inhaltsstoffe waren „sehr gut“, allerdings ließen sich in der Verpackung des Medizinprodukts PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen nachweisen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Natursalz Nasenspray

    Fitne Natursalz Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Wirksam ist die Salzlösung des Nasensprays aus dem Naturwarenladen Fitne. Die Nasenschleimhaut wird befeuchtet, mit Nährstoffen versorgt und leistet Unterstützung bei der Regeneration. Daher attestierte das Labor den Inhaltsstoffen des Medizinprodukts ein „sehr gutes“ Testergebnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Meerwasser Nasenspray

    Müller Drogeriemarkt / Fit + Vital Meerwasser Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Ohne Auffälligkeiten bei den maßgeblichen Inhaltsstoffen blieb das Meerwasser-Nasenspray der Hausmarke des Müller-Drogeriemarkts. Die Meersalzlösung pflegt die Nasenschleimhaut und fördert deren Regeneration. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Rhinomer Nasenspray

    Novartis Consumer Health Rhinomer Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Rhinomers Nasenspray ist ein Medizinprodukt, das ohne Altersbeschränkungen angewendet werden kann. Wirksam ist die Salzlösung bei der Befeuchtung der Nasenschleimhaut. Auch wird sie auf diesem Weg mit Nährstoffen versorgt, was die Regeneration fördert. Das Labor vergab ein „Sehr gut“ bei den maßgeblichen Inhaltsstoffen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Meerwasser Nasen Spray

    Rossmann / Altapharma Meerwasser Nasen Spray

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    Altapharmas Medizinprodukt absolvierte den Check der maßgeblichen Stoffe mit einem „sehr guten“ Ergebnis. Die Salzlösung befeuchtet die Nase und kann so auch vorbeugend angewendet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • mar plus Nasenspray

    STADA Arzneimittel mar plus Nasenspray

    • Anwendungsgebiet: Nebenhöhlenentzündung, Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich;
    • Darreichungsform: Spray

    In puncto Inhaltsstoffe war das Mar-Plus-Nasen-Pflegespray frei von bedenklichen Stoffen. Für die Befeuchtung der Nase sorgt die Meerwassersalzlösung. Der eingesetzte Stoff Dexpanthenol in diesem Medizinprodukt fördert zudem die Wundheilung. So lautete das Urteil bei den maßgeblichen Inhaltsstoffen „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

1 Halsschmerzmittel im Einzeltest

  • Trachilid Halstabletten, Lutschtabletten

    Engelhard Trachilid Halstabletten, Lutschtabletten

    • Anwendungsgebiet: Halsschmerzen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Lutschpastillen

    Sollten die Halsschmerzen sehr stark sein, hilft das in den Halstabletten verwendete Lidocain den Schmerz zu betäuben. Allerdings sollte man hiervon nur kurzzeitig Gebrauch machen. Zwar gibt es zum Produkt eine Studie mit belastbaren Daten, da jedoch die Wirksamkeit nur teilweise belegt ist, lautete das Ergebnis der pharmakologischen Begutachtung „befriedigend“. In der Verpackung fand man PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

3 Grippemittel im Vergleichstest

  • Grippex Brausetabletten

    Hexal Grippex Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Brausetabletten

    Paracetamol wird bei den Grippex Brausetabletten eingesetzt. Dieser Wirkstoff ist belegt und hilft, höheres Fieber einzudämmen. Unnötig war die Zugabe von Vitamin C, das keinen Effekt auf die Behandlung hat. Da diese Information auch noch markant deklariert wurde, waren die weiteren Mängel „befriedigend“. Das bedeutete eine Abwertung der pharmakologischen Begutachtung auf „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Dolormin Compact, Brausegranulat

    McNeil Pharma Dolormin Compact, Brausegranulat

    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Pulver

    Die Wirksamkeit des Wirkstoffes Ibuprofen ist belegt. Dieser hilft insbesondere bei höherem Fieber, bei reinen Erkältungssymptomen ist nur ein geringer Einfluss zu erkennen. Das Ergebnis der pharmakologischen Begutachtung war „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Grippostad Heißgetränk Pulver

    Grippostad Heißgetränk Pulver

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Anwendungsgebiet: Grippe / Erkältung / Schnupfen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    Der Wirkstoff Paracetamol wirkt bei stärkerem Fieber, seine Wirksamkeit ist belegt. Wären nicht noch unnötige Vitamin-C-Zusätze, die zudem noch sehr stark deklariert wurden, vorhanden, hätte das Ergebnis der pharmakologischen Begutachtung „sehr gut“ ausfallen können. So gab es hier eine Abwertung um eine Note. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

10 Schmerzmittel im Vergleichstest

  • Ibu 400 akut, Filmtabletten

    Ibu 400 akut, Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Ibuprofen als Wirkstoff hilft nicht nur bei der Schmerzlinderung, sondern wirkt auch Entzündungen entgegen. Die Wirksamkeit ist belegt, daher „sehr gut“ in der pharmakologischen Begutachtung. Abzüge gab es bei den weiteren Mängeln: In der Verpackung fanden sich umweltbelastende PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol 500-1A Pharma Tabletten

    Paracetamol 500-1A Pharma Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Der fiebersenkende und schmerzstillende Wirkstoff Paracetamol ist pharmakologisch belegt. Im Gegensatz zu ASS ist er auch magenverträglicher. Allerdings hat der Stoff nur eine geringe therapeutische Breite. „Sehr gut“ in diesem Testbereich. Weitere Mängel „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ibu 200 mg AbZ Filmtabletten

    Ibu 200 mg AbZ Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Wirksam ist der Arzneistoff Ibuprofen bei der Linderung von Schmerzen und der Hemmung von Entzündungen, dies ist auch belegt. „Sehr gut“ im Pharmakologie-Testergebnis. Kleine Abstriche für die PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen in der Verpackung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol AbZ 500mg

    Paracetamol AbZ 500mg

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    In der pharmakologischen Begutachtung gab es nichts zu beanstanden. „Sehr gut“. Als Arzneistoff wird Paracetamol eingesetzt, dessen Wirksamkeit belegt ist. Paracetamol ist zwar etwas verträglicher als z.B. ASS, allerdings ist die Bandbreite der Nutzung begrenzt. So ist der Abstand zwischen einer Dosierung zu Schmerzlinderung und einer erhöhten Dosis, die zu Leberschäden führen kann, relativ gering. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen wurden in der Verpackung nachgewiesen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol AL 500 Tabletten

    Paracetamol AL 500 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Aufgrund der Verwendung des als wirksam erachteten Stoffes Paracetamol bewertete das Testlabor die Aliud Pharma Paracetamol AL 500 Tabletten in der pharmakologischen Begutachtung mit „sehr gut“. Paracetamol wirkt schmerzstillend und kann Fieber senken. Einen Kritikpunkt gab es dennoch. Die Verpackung enthielt PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen, die bei Herstellung und Entsorgung die Umwelt belasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Alka-Seltzer Brausetabletten

    Alka-Seltzer Brausetabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Brausetabletten

    Als belegt gilt die Wirkung des Arzneistoffes ASS (Acetylsalicylsäure). Er lindert nicht nur die Schmerzen, sondern wirkt auch entzündungshemmend. Da jedoch ASS den Magen stärker belastet, sind Brausetabletten die beste Form der Einnahme, um höhere Konzentrationen zu vermeiden. Das Urteil der pharmakologischen Begutachtung war „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ibuprofen Heumann 200 mg, Filmtabletten

    Ibuprofen Heumann 200 mg, Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    In der Prüfung der Pharmakologie erzielte das Schmerzmittel von Heumann eine „sehr gute“ Bewertung. Der Arzneistoff Ibuprofen ist in seiner Wirksamkeit belegt und lindert die Schmerzen, kann aber auch zur Fiebersenkung eingesetzt werden. Beim Aspekt der weiteren Mängel kritisierte man PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol 500 Hexal Tabletten

    Paracetamol 500 Hexal Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    „Sehr gut“ in der pharmakologischen Begutachtung. Paracetamol ist für seine schmerzstillende und fiebersenkende Wirkung bekannt, diese ist auch belegt. Ein kleiner Nachteil ist die recht geringe therapeutische Breite in der Dosierung, dafür ist der Wirkstoff jedoch magenverträglicher als Ibuprofen oder Acetylsalicylsäure (ASS). Weitere Mängel waren „gut“. Begründet wurde dies mit dem Vorhandensein an PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen in der Medikamentenverpackung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • IBU-Ratiopharm 400 mg akut, Filmtabletten

    IBU-Ratiopharm 400 mg akut, Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Die Ratiopharm IBU-Ratiopharm 400 mg akut, Filmtabletten waren unter pharmakologischen Gesichtspunkten „sehr gut“. Ibuprofen ist in seiner Wirksamkeit als Mittel zur Schmerzlinderung belegt. Als weiterer Mangel wurden die PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen im Verpackungsmaterial angesehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol STADA 500 mg Tabletten

    Paracetamol STADA 500 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tabletten

    Die Paracetamol-Tabletten aus dem Hause Stada wiesen in der pharmakologischen Begutachtung keine Schwächen auf. Der Stoff ist in seiner Wirksamkeit klinisch belegt. Dafür gab es eine „sehr gute“ Beurteilung in diesem Testbereich. Da PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen im Verpackungsmaterial zu finden waren, wurden die weiteren Mängel um eine Note auf „gut“ abgewertet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

10 Fieber- und Schmerzmittel für Kinder im Vergleichstest

  • Paracetamol 250mg-1A Pharma

    Paracetamol 250mg-1A Pharma

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Mit dem eingesetzten Arzneistoff Paracetamol macht 1 A Pharma nichts falsch. Paracetamol gilt als zuverlässig in der Wirksamkeit. In puncto Pharmakologie daher „sehr gut“. Nach der Empfehlung des Anbieters eignet sich das Schmerz- und Fiebermittel für Kinder mit einem Gewicht von 13 bis 25 kg. In der Verpackung wies man PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ibuprofen AbZ 4% Saft

    Ibuprofen AbZ 4% Saft

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Sirup

    Der Hersteller empfiehlt das Fieber- und Schmerzmittel für Kinder ab einem Jahr und mit mehr 10 kg Körpergewicht. Als Wirkstoff wird Ibuprofen verwendet, das schmerzstillend und antientzündlich wirkt. Die Wirksamkeit ist belegt. Somit „sehr gut“ in der pharmakologischen Begutachtung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol AbZ 250mg

    Paracetamol AbZ 250mg

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Beim für Kinder geeigneten Schmerz- und Fiebermittel von AbZ-Pharma verlief die pharmakologische Begutachtung des Wirkstofffes Paracetamol einwandfrei. Ein „sehr gutes“ Teilergebnis. Zu kritisieren waren jedoch die PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen, die sich in der Verpackung fanden. Empfohlen für ein Körpergewicht von 13 bis 25 kg. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol AL 250, Zäpfchen

    Paracetamol AL 250, Zäpfchen

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Die Zäpfchen von Aliud Pharma sind für Kinder mit einem Körpergewicht von 13 bis 25 Kilogramm empfohlen. Paracetamol als wirkender Stoff lindert Schmerzen und kann leichteres Fieber senken. Die Wirksamkeit ist durch Studien belegt. Im Teilergebnis der pharmakologischen Begutachtung erzielte das Arzneimittel so eine „sehr gute“ Beurteilung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol AL Saft

    Paracetamol AL Saft

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    Beim Paracetamol-Saft gab es in der pharmakologischen Begutachtung keine Kritikpunkte. Die Wirksamkeit ist durch Studien untermauert. „Sehr gut“ in diesem Testbereich. Vom Hersteller wird empfohlen, das Schmerz- und Fiebermittel bei Kindern mit einem Gewicht von 7 bis 43 Kilogramm anzuwenden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ib-u-ron 150 mg, Zäpfchen

    Ib-u-ron 150 mg, Zäpfchen

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Der Wirkstoff Ibuprofen kommt hier in Zäpfchenform. Ibuprofen ist in seiner Wirksamkeit beim Lindern von Schmerzen belegt. Die pharmakologische Begutachtung schloss das Arzneimittel mit „sehr gut“ ab. Empfohlen werden die Ib-u-ron-Zäpfchen für ein Körpergewicht von 15 bis 29 Kilogramm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nurofen Junior Fiebersaft Erdbeer 2% Suspension

    Nurofen Junior Fiebersaft Erdbeer 2% Suspension

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    Der Nurofen Junior Fiebersaft Erdbeer 2% empfiehlt sich für Kinder, die älter als 6 Monate sind und zwischen 5 und 29 kg Körpergewicht auf die Waage bringen. Ibuprofen als Wirkstoff ist belegt und kann Schmerzen lindern und das Fieber senken. Da es bei der pharmakologischen Begutachtung nichts zu kritisieren gab, lautete das Urteil in diesem Teilaspekt „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Nurofen Junior Zäpfchen 125 mg

    Nurofen Junior Zäpfchen 125 mg

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Wirksam ist der verwendete Stoff Ibuprofen, der Schmerzen stillt, antientzündlich wirkt und auch für die Fiebersenkung eingesetzt werden kann. Ein „sehr gutes“ Testergebnis in der pharmakologischen Begutachtung war die Belohnung. Empfohlen wird die Anwendung für Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 12,5 und 29 Kilogramm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol Stada 200 mg/5ml, Saft

    Paracetamol Stada 200 mg/5ml, Saft

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Saft

    In der Wirkung belegt und auch sicher für Kinder ist der verwendete Arzneistoff Paracetamol. Dieser ist schmerzstillend und fiebersenkend. Die Beurteilung der Pharmakologie war damit „sehr gut“. Die Empfehlung des Herstellers zur Anwendung gilt für Kinder mit einem Körpergewicht von 7 bis 43 kg. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Paracetamol Stada 250, Zäpfchen

    Paracetamol Stada 250, Zäpfchen

    • Anwendungsgebiet: Schmerzen, Fieber;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Zäpfchen

    Stadapharms Paracetamol-Zäpfchen schnitten in der pharmakologischen Begutachtung mit „sehr gut“ ab. Der Arzneistoff ist als wirksam belegt und hilft bei Schmerzen und Fieber. Empfohlen für ein Körpergewicht von 13 bis 25 kg. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mund- /, Hals- / Atemwege-Medikamente