Media-Player im Vergleich: KLinngendes Trio

stereoplay: KLinngendes Trio (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Neue Software und Netzteile sollen Linns Netzwerkplayer noch besser klingen lassen. Aber können sich solche peripheren Änderungen überhaupt auswirken?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Netzwerkplayer, die jeweils mit „überragend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Klang (Hi-Resolution, WAV, MP3), Messwerte sowie Praxis und Wertigkeit.

  • Linn Klimax DS

    • Typ: Netzwerk-Player

    „überragend“ (95 von 100 Punkten) – Referenz

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ein weiterer Hattrick der Linn-Ingenieure. Die von ihm gesetzten Maßstäbe hat der Klimax nochmals deutlich nach oben gesetzt. Musikalität und Klangkultur in Reinstform. Der Klimax DS bleibt weiterhin das Maß aller Dinge.“

    Klimax DS

    1

  • Linn Akurate DS

    • Typ: Netzwerk-Player, Audio-Server

    „überragend“ (90 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Klangqualität auf allerhöchstem Niveau. Mit Material in CD-Qualität reicht er fast schon an den Klimax heran. Wunderbare Klangfarben, enorm musikalisch und mit Hochbit nochmals besser - in seiner Klasse ist er unangefochtener Spitzenreiter.“

    Akurate DS

    2

  • Linn Majik DS

    • Typ: Netzwerk-Player

    „überragend“ (90 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „An den Digitalausgang des Majik einen externen Wandler anzuschließen wäre fast schon ein Sakrileg - zu gut klingt der Majik. Dann lieber direkt eine Endstufe an seine regelbaren Ausgänge: Klangliche Höhenflüge sind garantiert.“

    Majik DS

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Media-Player