Computer Bild prüft Mobile Audio-Player (11/2009): „Gut tonserviert“ - ab 80 Euro

Computer Bild: „Gut tonserviert“ - ab 80 Euro (Ausgabe: 25) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren acht MP3-Player ab 80 Euro mit den Bewertungen 4 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Tonqualität (Klangqualität, Klangtreue, Maximale Lautstärke ...), Ausstattung und Funktionen (Abspielbare Musikformate/Videoformate, Höhen- und Bassanpassung, Speichergröße ...) sowie Bedienung (Zahlengröße/Textgröße/Lesbarkeit der Bedienelemente, Wiederholung, Titelauswahl ...).

  • Apple iPod touch 3G (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 30 h

    „gut“ (2,00) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Der Touch heimste im Hörtest die beste Note ein: Bässe und Höhen waren nur minimal zu schwach, die Mitten ausgewogen. Praktische Extras: Neben WLAN bietet der iPod sogar ein Internet-Zugriffsprogramm. Die Bedienung über das große berührungsempfindliche Display ist kinderleicht.“

    iPod touch 3G (8 GB)

    1

  • Philips GoGear Muse (16 GB)

    • Laufzeit: 5,3 h

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Mit dem Muse klang Musik recht ausgewogen, der Bass kräftig - wenn denn die Ohrpolster passten. Das war nicht bei allen Tester-Ohren der Fall. Die Bedienung ist einfach, bietet aber keine Suchfunktion. Nettes Extra: die wirksame Umgebungslärm-Unterdrückung.“

    GoGear Muse (16 GB)

    2

  • Apple iPod Nano 5G (16 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 24 h;
    • Gewicht: 36,8 g

    „gut“ (2,21)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Der Nano lag klanglich mit dem Touch gleichauf und erhielt die gleiche Hörtestnote. Das aktuelle Modell kommt im Unterschied zum Vorgänger mit Videokamera und Radio. Ein Lautsprecher ist ebenfalls eingebaut, er eignet sich aber eher zum schnellen Reinhören in Titel. Schade: Fotos knipst die Videokamera nicht.“

    iPod Nano 5G (16 GB)

    3

  • Sony Walkman NWZ-S544 (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 3 h

    „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Im Hörtest war der S544 den iPods dicht auf den Fersen. Die Mitten klangen lediglich etwas nasal, und es fehlte ein wenig Bass. Ganz vorne lag das Gerät bei der Videoqualität. Ebenfalls gut: Die Menüs sind logisch aufgebaut und übersichtlich. Eine Akkuladung reichte im Test für 49 Stunden Musik.“

    Walkman NWZ-S544 (8 GB)

    4

  • Cowon D2+ (8 GB)

    „befriedigend“ (2,51)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Der D2+ klang im Hörtest deutlich besser als der gleichplatzierte Samsung-Spieler. Das Gerät ist aber schwerer zu bedienen: Der recht kleine, berührungsempfindliche Bildschirm reagiert träge, Schrift und Zahlen sind schwer lesbar und die Menüs nicht immer logisch aufgebaut.“

    D2+ (8 GB)

    5

  • Samsung YP-Q2 (16 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 50 h;
    • Gewicht: 210 g;
    • Schnittstellen: USB

    „befriedigend“ (2,51)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Der bassarme und in den Höhen schwächelnde Kopfhörer des Samsung konnte die Tester nicht überzeugen. Videos zeigte das Gerät dagegen ordentlich an. Spitzenleistung: Mit einer Akku-Ladung spielte der YP-Q2 mehr als 55 Stunden. Nach dem Falltest war der Kopfhörer defekt.“

    YP-Q2 (16 GB)

    5

  • Archos 3 Vision (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 12 h;
    • Gewicht: 61 g;
    • Schnittstellen: USB

    „befriedigend“ (2,76)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der 3 Vision spielt sehr viele Video-Dateiformate ab. Leider verhinderte der mitgelieferte Kopfhörer mit seinem dumpfen und undifferenzierten Klang eine gute Tonqualitätsnote. Praktisch: Der eingebaute UKW-Sender sorgt für eine drahtlose Verbindung zum Autoradio.“

    3 Vision (8 GB)

    7

  • Teac MP-570 (8 GB)

    • Laufzeit: 15 h;
    • Gewicht: 60 g

    „befriedigend“ (2,78)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Die abdichtenden Ohrstöpsel des MP-570 lieferten im Hörtest zwar kräftige Bässe, klangen insgesamt aber dumpf und matt. Videos spielte das Gerät in vielen Dateiformaten ab, jedoch nur mit deutlichem Bildruckeln und wenig Details. Unpraktisch: Für die Bedienung braucht der Nutzer beide Hände.“

    MP-570 (8 GB)

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player