Damenwahl

EnduroABENTEUER

Inhalt

‚Männer haben's leicht‘ sang Herbert Grönemeyer 1984 und bezog sich damit sicher nicht auf Endurokleidung. Und doch stimmt's. Nur wenige Kleidungsmanufakturen können sich zu eigenen Damenlinien durchringen. Wir werfen einen Blick auf das schmale Angebot.

Was wurde getestet?

Getestet wurde Offroadbekleidung für Damen, darunter ein Paar Handschuhe, ein Paar Stiefel, fünf Protektoren und zwei Kombinationen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Acerbis Lady Koerta

    ohne Endnote

    „Die großflächigen Kunststoffprotektoren decken den Körper sehr weit ab. Die Formgebung der Frontplatte bietet dem Zweck entsprechend mehr Raum als beim Herrenmodell. Der CE-geprüfte Rückenprotektor ist abnehmbar und auch einzeln tragbar. ...“

    Lady Koerta
  • Alpinestars Stella Bionic 2 Protection Jacket

    ohne Endnote

    „Die Brustplatten des Stella Bionic Protector-Jacket von Alpinestars bieten durch ihre spezielle Formgebung ordentlich Platz. Auch passt die Schulterpartie einem Mann nur noch knapp, einer Frau deutlich besser. ...“

    Stella Bionic 2 Protection Jacket
  • Alpinestars Stella Charger

    • Typ: Textilkombi

    ohne Endnote

    „Unter dem Stella Jersey sollte Frau unbedingt noch feste Funktionskleidung tragen, denn der Stoff ist durch das Netzmaterial sehr luftig aber auch nicht blickdicht. Durch den geraden Oversize-Schnitt dürften keine Passformprobleme auftreten. ...“

    Stella Charger
  • Alpinestars Stella SMX-4 Glove

    ohne Endnote

    „... erscheint als guter Kompromiss zwischen luftig und stabil. Die Innenhand aus Leder, kleines Schutzpad am Kleinfingerballen, gepolsterter Handrücken und Fingerknöchel. Auch die Finger sind mit keinen Polstern abgedeckt. ...“

    Stella SMX-4 Glove
  • Alpinestars Stella Tech 6

    ohne Endnote

    „Einer der wenigen Stiefel, die auf Frauenleisten gefertigt werden. Unverständlich jedoch, dass die kleinste Größe mit 39 für viele Frauen zu groß ausfällt. Die Kunststoffspange stützt den Knöchel, fällt aber recht flexibel aus. ...“

    Stella Tech 6
  • Hebo Dana

    • Typ: Textilkombi

    ohne Endnote

    „... Abgesehen mal von der femininen Farbe und den Blümchen bestechen Hemd und Hose mit einer exzellenten Passform. Die Bluse ist sehr tailliert geschnitten und sehr elastisch. Die Hose ist am Knie recht dick gepolstert. ...“

    Dana
  • IXS Battle Jacket

    ohne Endnote

    „... Der robuste Rückenprotektor ist abnehmbar, kleine Platten decken das Schulterblatt ab. Flexible Polster schützen den Beckenkamm. Die Brustplatten sind feminin geformt. Schulter- und Ellenbogenprotektoren passen perfekt.“

    Battle Jacket
  • RXR Protect V2 The Full Protection

    ohne Endnote

    „Das System von RXR ist genial. Die Stoßdämpfung erfolgt mittels Luft. Damit fallen Passformprobleme weg, da sich der Protektor der jeweiligen Körperkontur anpassen kann. Per mitgelieferter Luftpumpe kann die Härte der Luftkissen eingestellt werden. ...“

  • UFO Motorradbekleidung Woman Body Guard

    ohne Endnote

    „Bei Ufo wird Frau in der Mountainbikeabteilung fündig. Die Woman Body Guard Protektorenjacke macht einen sehr massiven Eindruck, auch wenn die Protektoren nicht nach der CE-Norm geprüft sind. Dass die Jacke für Frauen gedacht ist, kann man nicht übersehen. ...“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf