Motorradjacken im Vergleich: Das gelbe Trikot

MotorradABENTEUER - Heft 6/2011

Inhalt

Des Motorradfahrers liebste Unfarbe ist Schwarz. Nur eine kleine mutige Gemeinde setzt mit Rot, Blau oder anderen Farben Zeichen im Straßenverkehr. Mit Erfindung der Warnweste kam die Tagesleuchtfarbe für Jacken hinzu ...

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Motorradjacken. Die Produkte erhielten keine Bewertung.

  • BMW Motorrad AirShell

    ohne Endnote

    „Leichte und sehr luftige Sommerjacke mit hohem Qualitätsstandard.“

    AirShell
  • Hein Gericke Daylight II Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Robuste und durchdachte Tourenjacke für drei Jahreszeiten mit höherem Qualitätsniveau.“

    Daylight II Gore-Tex
  • Hein Gericke Daylight Sheltex

    ohne Endnote

    „Sehr auffällige Tourenjacke im abgespeckten Low-Budget-Segment, aber trotzdem mit guter Verarbeitung.“

    Daylight Sheltex
  • IXS X-Jacke Ramona

    ohne Endnote

    „Damenjacke mit besonders femininem Schnitt und sehr hoher Signalwirkung.“

    X-Jacke Ramona
  • IXS X-Jacke Starlight

    ohne Endnote

    „Gut sichtbare, aber fast noch dezent zu nennende Tourenjacke für drei Jahreszeiten.“

    X-Jacke Starlight
  • Polo Motorrad Drive Cordura Jacke

    ohne Endnote

    „Aufgrund der Farbauswahl mit schwarzen Schultern und auf der Außenseite schwarzen Ärmeln kann die Sichtbarkeit bei hoher Scheibe und hohem Gepäckberg oder Rucksack nicht den gewünschten Effekt erreichen. Oder positiv ausgedrückt: eher dezent. Ansonsten eine voll alltagstaugliche Tourenjacke im unteren Preissegment.“

  • Probiker Neon Textiljacke

    ohne Endnote

    „Ganzjahres-Allroundjacke im Low-Budget-Segment mit guter Verarbeitung und Detaillösungen.“

    Neon Textiljacke
  • Revit Energy HV

    ohne Endnote

    „Preisgünstige Jacke für Alltagsfahrer, eher für den Sommereinsatz konzipiert.“

    Energy HV
  • Rukka Argonaut Jacke

    ohne Endnote

    „Schon der feste Stoff vermittelt Sicherheit, die großflächigen Protektoren ebenfalls. Diese dezente Reisejacke erfüllt die hohen Erwartungen in diesem Preissegment zu 99%, der neuartige Reißverschluss muss sich noch bewähren.“

    Argonaut Jacke
  • Stadler HI-VIS

    ohne Endnote – Sicherheits-Tipp

    Mit der Stadler HI-VIS fällt man im Straßenverkehr immer auf. Durch das leuchtende Gelb und die große Anzahl der breiten Reflektorstreifen wird man immer gesehen, was natürlich der Sicherheit als Motorradfahrer zugutekommt. Dank ihrer Funktionen ist sie perfekt für längere Touren in den kälteren Monaten des Jahres. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HI-VIS

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradjacken