Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Retro­ja­cke
Mehr Daten zum Produkt

Held Hot Rock im Test der Fachmagazine

  • 13 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Tipp“

    Platz 1 von 7

    „... möchte eine etwas längere Weichknet-Phase. Dafür sitzt sie angenehm körpernah und wackelt auch bei Autobahntempo nicht. Großzügige Stretchzonen und das dehnbare Schafleder an den Ärmelinnenseiten erhöhen die Bewegungsfreiheit. An der Brust verschafft ein Streifen perforierten Leders auf Wunsch etwas Abkühlung. ... Die piekfeine Verarbeitung und das tolle Leder lassen den etwas höheren Preis als lohnenswerte Investition erscheinen.“

zu Held Hot Rock

  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke Schwarz 48
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke Schwarz 52
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke Schwarz 56
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke Schwarz 50
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke, schwarz, Größe 48
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke, schwarz, Größe 50
  • Held Hot Rock Motorrad Lederjacke, schwarz, Größe 52
  • Held Hot Rock, Lederjacke - Schwarz - 48
  • Held Hot Rock, Lederjacke - Schwarz - 50
  • Held Hot Rock, Lederjacke - Schwarz - 56

Kundenmeinungen (2) zu Held Hot Rock

2,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hot Rock

Sta­bile Jacke aus Rinds-​ und Schafs­le­der

Stärken
  1. hochwertiges Material
  2. Bewegungsfreiheit durch Stretcheinsätze und Schnitt
  3. Protektoren an Ellenbogen und Schultern
Schwächen
  1. hoher Preis

Das Design der Hot Rock von Held ist gut durchdacht und beinhaltet neben vielen Taschen auch Verstellmöglichkeiten am Bund und am Kragen. Die Jacke wird aus hochwertigem Rinds- und Schafsleder gefertigt. Anfangs ist das Material nach Testermeinung etwas fest, wird aber nach einiger Tragezeit weicher, wie es bei Echtleder meistens der Fall ist. Großzügige Stretcheinsätze an den Schultern und am Innenarm sollen die Bewegungsfreiheit erhöhen. Das Futter besteht aus atmungsaktivem Meshgewebe. Verletzungen bei Unfällen sollen durch weiche Protektoren an den Ellenbogen und den Schultern reduziert werden. Ein Nachrüsten der Jacke mit einem Rückenprotektor ist in einer entsprechenden Tasche und mit einem Brustprotektor mittels Klettband möglich.

Passende Bestenlisten: Motorradjacken

Datenblatt zu Held Hot Rock

Typ Retrojacke
Außenmaterial Leder
Protektoren
  • Ellenbogen
  • Schulter
Geeignet für Herren
Nachrüstbare Protektoren
  • Brust
  • Rücken
Beheizbar fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: